Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132373

Informationstag zum dualen Studium an der International University of Cooperative Education Freiburg

Freiburg, (lifePR) - Auch in Freiburg kann man seit diesem Semester dual studieren. An der International University of Cooperative Education (IUCE) werden seit Oktober junge Leute zum Abschluss 'Bachelor in International Business Management' geführt. Das duale Studium wird dabei im vierteljährlichen Wechsel an der Hochschule und in einem Partnerunternehmen absolviert. Die Studierenden können zwischen den Fachrichtungen Hotelmanagement, Immobilienwirtschaft und Sportmanagement wählen. Nächster Aufnahmetermin ist im Januar 2010.

Speziell die Verknüpfung von akademischem Lernen und der Anwendung in der Berufspraxis stößt auf großes Interesse bei Abiturienten. Für das kommende Jahr liegen der IUCE bereits 350 Anfragen vor. "Wir wollen mit der IUCE bewusst ein Angebot für junge Menschen schaffen, die eine hohe Praxisorientierung im Studium schätzen und einen marktorientierten, international anerkannten Hochschulabschluss erwerben wollen", so der geschäftsführende Gesellschafter Robert Wetterauer. "Wir sehen aber auch die Unternehmensseite. Hintergrund für die Gründung einer berufsnahen Hochschule in Freiburg ist auch der zunehmende Fachkräftebedarf der von der IHK Südlicher Oberrhein und der Wirtschaftsregion Freiburg gesehen wird."

Wer sich für das duale Studienangebot interessiert, kann beim Studien-Infotag alles Wesentliche erfahren. Neben allgemeinen Informationen wird es kurze Schnuppervorlesungen sowie die Möglichkeit zu individuellen Gesprächen geben.

Informationstag IUCE Freiburg: Samstag, 12. Dezember 2009, ab 14 Uhr, Lessingstraße 13, 79100 Freiburg.
Mehr Infos unter: +49 (761) 70329-94, info@iuce.de, www.iu-ce.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer