Kampagnen-Tuning: Formel 1 Special auf t-online.de Sport

Zum Start der Formel 1 Saison gibt der Qualitätsvermarkter InteractiveMedia Vollgas und bringt Werbekunden auf die Pole-Position von t-online.de Sport

(lifePR) ( Darmstadt, )
Das Comeback von Rekordchampion Michael Schumacher macht die Formel 1 Saison 2010 für Motorsport-Fans zum Sportereignis des Jahres. In der umfangreichen Medienberichterstattung wird die "wohl spektakulärste Saison" erwartet. Techniker und Fahrer nutzen die letzten Tage vor Saisonbeginn mit dem GP von Bahrain am 14. März für den letzten Schliff an ihren Boliden. Der reichweitenführende Qualitätsvermarkter InteractiveMedia bietet zum Saisonstart ein "Tuning-Paket" für Werbetreibende, das auf t-online.de Sport Formel 1 Begeisterte anspricht.

t-online.de Sport ist mit einer Reichweite von 2,2 Millionen Unique Usern Deutschlands Sportportal Nummer 1. Nach den Seiten der Fußball-Bundesliga ist die Berichterstattung über die Formel 1 der trafficstärkste Bereich des Portals. Für Werbungtreibende ist t-online.de Sport ideal, um Marken in einem motorsport-affinen und reichweitenstarken Umfeld zu platzieren. Im Rahmen eines Formel 1 Specials wurden attraktive redaktionelle Formate entwickelt, die hohen Traffic generieren: Neben "Klassikern" wie Gewinnspielen, Foto-Shows und einem Live-Ticker gibt es überdies zum Beispiel das Video-Magazin "Inside Grand Prix". Auch das kostenlose Online-Rennspiel "Formula Fast 3D" ist Bestandteil des Specials. Das Formel 1 Werbepaket enthält die ganze Bandbreite von Sponsoring- bzw. Werbeformaten, unter anderem Presenter Header, Contentbars, Content Boxen, Pre-Rolls, Player Brandings und InGame Advertising.

Online-Sponsoring im Formel 1-Umfeld

Ein Beispiel für erfolgreiches Online-Sponsoring im Formel 1 Umfeld ist die Kampagne von T-Systems auf dem Formel 1 Channel von t-online.de im Jahr 2009. Die Kampagne umfasste das Branding von Artikelseiten, Foto-Shows, Live-Tickern und anderer Elemente sowie zahlreiche Werbeformate wie Wallpaper und Super Banner. Von März bis November 2009 entstanden mehr als 41 Millionen Kontakte. So wurde die Marke T-Systems von Millionen Nutzern als Presenter von Formel 1 Themen wahrgenommen und mit diesem Hochleistungssport verbunden.

"Wie die Kampagne von T-Systems zeigt, ist Online-Sportsponsoring ein enorm effektives Marketinginstrument. Dies belegt auch die Werbewirkungsstudie zur Fußball-Bundesliga, die wir im Herbst 2009 gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Fittkau & Maas durchgeführt haben", erklärt Frank Bachér, Geschäftsführer Marketing & Sales InteractiveMedia. "Die hohe Aufmerksamkeit, die die Formel 1 Saison 2010 schon vor ihrem Start genießt, ist eine ausgezeichnete Ausgangsbasis für ein erfolgreiches Online-Sponsoring."

Das Special zur Formel 1 Saison 2010 auf t-online.de Sport sowie die Case Study zum Formel 1 Sponsoring von T-Systems und die Werbewirkungsstudie ("Erfolgreiches Online-Sport-Sponsoring von Continental") stehen auf der InteractiveMedia Website zum Download bereit:
http://www.interactivemedia.net/de/mediaspecials
http://www.interactivemedia.net/de/online-cases
http://www.interactivemedia.net/de/studien
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.