Wenn aus Verlust Geschenk wird!

Trotz oder wegen der Krebsdiagnose zu neuem Lebensmut? / Vernissage mit Bildern von Dr. Irina Berthold am Samstag, 4.6., 19h, im Singener Krankenhaus

(lifePR) ( Reichenau, )
Dr. Irina Berthold, Psychologin auf der Reichenau sagt ganz klar JA und zeigt Ihre Bilder in der Ausstellung "Blumen der Frau" im Singener Krankenhaus. Lebensmut und vor allem Kraft möchte Dr. Irina Berthold anderen Patienten mit dieser Diagnose geben. "Ich habe schon immer gemalt, aber mit der Diagnose hatte das Malen auf einmal eine andere Bedeutung! Ich bekam neue Lebensenergie. Das Malen hat mich durch die Chemotherapie getragen!"

Die Bilder zeigen, dass Irina Berthold sich mit ihrem Thema, dem Brustkrebs, stark auseinander gesetzt hat; sie zeigen Mohnblumen in unglaublich kräftigen Farben und wohlgeformte Brüste. Brüste, die Irina Berthold verloren hat, aber, wie sie selbst sagt, durch diesen Verlust ein neues Leben als Geschenk bekommen hat.

Vernissage am Samstag, 4.6., um 19h im Singener Krankenhaus, Virchovstraße.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.