Auswahl an Erdgasfahrzeugen so groß wie nie

Hersteller kündigen Modelloffensive für die kommenden Jahre an

(lifePR) ( Kabelsketal, )
Die Vielfalt an Serienfahrzeugen mit Erdgasantrieb wächst kontinuierlich. Mit den Kleinstwagen VW up und Seat Mii sowie dem Familienvan Opel Zafira Tourer werden 2012 drei komplett neue Fahrzeugmodelle mit der umweltschonenden Antriebsalternative angeboten. Darüber hinaus statten Opel und Fiat im kommenden Jahr die überarbeiteten Erfolgsmodelle Combo und Panda wieder mit dem bewährten Erdgasantrieb aus. Damit können Autofahrer ab 2012 aus 26 serienmäßigen Erdgasmodellen wählen.

"Mit diesen neuen Erdgasfahrzeugen setzt die Automobilindustrie genau das richtige Zeichen, um den Straßenverkehr langfristig umweltschonender zu gestalten", erklärt Frank Schmetzke, Vorsitzender des Initiativkreises Mecklenburg-Vorpommern "Das Erdgasfahrzeug". "Und die Modelloffensive 2012 ist erst der Anfang. Für die kommenden Jahre bereits angekündigt sind die neue B-Klasse von Mercedes, der Audi A3 TCNG und der Skoda Citigo." Die große Modellvielfalt ist eine Voraussetzung für prognostizierte Zulassungszahlen. Laut einer im September dieses Jahres veröffentlichten Studie der Deutschen Energieagentur (dena) könnte die Zahl der Erdgasfahrzeuge in Deutschland bis 2020 auf 1,4 Millionen steigen.

Opel eröffnet zu Jahresbeginn den Premierenreigen mit dem Zafira Tourer. Die Preiseliste für den 150-PS-starken Siebensitzer beginnt bei 27.950 Euro. Als ersten Kleinstwagen im Erdgassegment bringt VW im Sommer den up an den Start. Mit gerade einmal 3,2 Kilogramm Erdgas setzt der 3,54 Meter kurze Stadtflitzer neue Maßstäbe in puncto Sparsamkeit. Wenig später folgt das größtenteils baugleiche Schwestermodell des Wolfsburgers: der Seat Mii. Auch Skoda wird seinen up-Ableger Citigo voraussichtlich ab 2013 mit Erdgasantrieb anbieten.

Die runderneuerten Opel Combo und Fiat Panda können ab 2012 mit Erdgas betankt werden. Zu Preisen ab 23.100 Euro kann der Erdgas-Combo bereits bei den Händlern bestellt werden. Unter der Motorhaube arbeitet ein 1.4 Liter-Turbomotor mit 120 PS. Die dritte Generation des Fiat Panda erhält Ende 2012 einen TwinAir Turbomotor mit 900 Kubikzentimeter Hubraum und einer Leistung von 80 PS.

Weitere Informationen gibt es unter www.erdgas-mobil.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.