ING Deutschland startet mobiles Bezahlen mit Google Pay

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Kunden der ING Deutschland können ab heute das mobile Bezahlsystem Google Pay nutzen. Die Technologie von Google ermöglicht es, mit dem Android-Smartphone kontaktlos zu bezahlen. „Viele unserer Kunden nutzen bereits die VISA Karte zum kontaktlosen Bezahlen. Immer mehr Deutsche wollen dafür aber auch ihr Smartphone nutzen. Mit Google Pay entwickeln wir unser mobiles Angebot daher konsequent im Sinne der Kunden weiter. Wir freuen uns, unseren Kunden ein mobiles Bezahlsystem anbieten zu können, mit dem sie überall schnell, sicher und einfach per Smartphone bezahlen können“, sagt Nick Jue, Vorstandsvorsitzender der ING Deutschland.

Einfach, sicher und schnell bezahlen

Google Pay funktioniert ähnlich wie das kontaktlose Bezahlen mit der Kreditkarte. Per NFC (Near Field Communication) werden die Zahlungsinformationen an allen Kreditkartenterminals mit Kontaktlosfunktion per Smartphone übertragen. Eine Karten-PIN wird für den Bezahlvorgang nicht mehr benötigt, der Kunde muss lediglich sein Smartphone entsperren, wenn der Betrag über 25 Euro liegt.   

Um Google Pay nutzen zu können, brauchen die ING Deutschland Kunden ein Smartphone mit Android-Betriebssystem, die Google Pay-App und eine Visa-Karte. Diese gibt es bei der ING Deutschland kostenlos zum Girokonto dazu. Die Bank zählt mittlerweile mehr als 2,7 Mio. Girokonten. In der Google Pay-App kann der Kunde seine Kreditkarte zum mobilen Bezahlen einfach anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.