lifePR
Pressemitteilung BoxID: 524915 (infas 360 GmbH)
  • infas 360 GmbH
  • Marienforster Straße 52
  • 53177 Bonn
  • https://infas360.de
  • Ansprechpartner
  • Kathrin Hamann
  • +49 (89) 720137-18

Einkaufszentren in Deutschland: Nexiga zeigt, wo die Deutschen das meiste Geld ausgeben

(lifePR) (Bonn, ) Vorweihnachtszeit bedeutet Shoppingzeit: Der Countdown ist eingeläutet und wie gewohnt stürmen die Menschen die Innenstädte und Einkaufszentren der Republik - immer auf der Suche nach den besten Schnäppchen und ausgefallensten Weihnachtsgeschenken. Möchten Sie gern wissen, in welchen Regionen Deutschlands die größten Einkaufszentren stehen, und wie sich die Größe der Standorte zur Kaufkraft vor Ort verhält?

Dann sollten Sie sich die aktuelle Karte des Monats von Nexiga genauer anschauen. Für die monatliche Überblickskarte im Dezember hat der Full-Service-Anbieter für Geomarketing die beiden Merkmale "Einkaufszentren nach Anzahl der Shops" sowie die "Einzelhandelsrelevante Kaufkraft" untersucht und beide Ergebnisse in einer gemeinsamen Karte zusammengestellt.

Grundsätzlich siedeln sich Einkaufszentren vorwiegend in Ballungsräumen und Großstädten an; im ländlichen Raum finden sich eher weniger große Shopping-Tempel. In Verbindung mit der Kaufkraft zeigt ein Blick auf das gesamte Bundesgebiet, dass die Standorte der größten Einkaufszentren nicht unbedingt mit der Verteilung der stärksten Kaufkraft übereinstimmen. Deutschlandweit finden sich die meisten und zugleich größten Einkaufszentren in den Regionen Berlin, Hamburg und im Ruhrgebiet. Die stärkste Kaufkraft hingegen herrscht in den Regionen Stuttgart und München vor. Wenn Sie eine deutsche Region ganz besonders interessiert, zoomen Sie bitte direkt in die Karte und sehen Sie, wie es um den von Ihnen ausgewählten Bereich bestellt ist.

Auffällig ist der recht geringe Kaufkraft-Unterschied zwischen alten und neuen Bundesländern. Das ist auf die isolierte Betrachtung der einzelhandelsrelevanten Kaufkraft zurückzuführen. Diese umfasst in Deutschland einen Anteil von aktuell knapp 30 % der gesamten Kaufkraft.

Wenn ein Haushalt mit einem Jahreseinkommen von beispielsweise 50.000 Euro im Durchschnitt zwar mehr, aber keineswegs doppelt so viel im Einzelhandel ausgibt, wie ein vergleichbarer Haushalt mit einem Jahreseinkommen von 25.000 Euro, ergeben sich für dieses Teilspektrum geringere Unterschiede als für die allgemeine Kaufkraft. Das gilt dann in der Summe auch für den Unterschied zwischen West und Ost.

Zum Thema Geomarketing

"All business is local": Die räumliche Komponente spielt in der Wirtschaft eine herausragende Rolle und hilft Unternehmen, optimal und effizient zu steuern und strategisch fundierte Entscheidungen mit minimalem wirtschaftlichen Risiko zu treffen. Für die wirtschaftliche Betrachtung und Bewertung eines Marktes macht Nexiga räumliche Zusammenhänge nach den relevanten Parametern für die weitere Bearbeitung transparent und beantwortet zusätzlich durch exakte Geoinformationen und -daten die wichtige Frage nach dem "Wo". Darüber hinaus gibt der Kompetenzführer für Geomarketing Unternehmen ergänzende Marktinformationen und -daten an die Hand, mit denen sie die für sich interessanten Gebiete nach wirtschaftlichen und soziodemographischen Gesichtspunkten, wie Kaufkraft, Alter, Wohnumfeld oder Produktaffinität noch besser und exakter einschätzen können. Auf dieser Basis erhalten Kunden eine optimale Planungsgrundlage für Up- und Cross-Selling-Maßnahmen sowie Neukundengewinnung.

infas 360 GmbH

Die Nexiga GmbH ist Pionier und einer der Marktführer für Geomarketing. Mit der zunehmenden Integration von Geomarketing-Komponenten in den Geschäftsprozessen der Unternehmen unterstützt der Full-Service-Anbieter diese in der Planung und Bewertung von Standorten, Vertriebsgebieten, Zielgruppen und der Ermittlung von Marktpotenzialen.

Mit LOCAL® - der ganzheitlichen Geomarketing-Lösung - bietet Nexiga neben einer enormen Datenbasis auch die notwendigen Technologien für detaillierte und passgenaue Analysen: So beschreiben die hausgenauen Daten von LOCAL®Data Standorte anhand von Markt- und Geodaten samt branchenspezifischer Merkmale und liefern damit essentielle Inhalte für genaue Analysen über das Marktpotenzial sowie die Infrastruktur der Standorte vor Ort. Eine systematische Marketing- und Vertriebsplanung ist über die automatische Anreicherung von Datensätzen mit raumbezogenen Informationen durch die Geomarketing-Systeme von LOCAL®Systems möglich. Adressen werden schnell und präzise verifiziert, lokalisiert und dargestellt, so dass sie als Basis für die strategische Marktbearbeitung dienen. Werbe- und Marketingmaßnahmen sind mess- und planbar, weil genau ermittelt werden kann, wo potenzielle Neukunden zu erreichen sind. 
LOCAL®Competence rundet das Full-Service-Paket von Nexiga ab. Das erfahrene Expertenteam sorgt mit seiner langjährigen Erfahrung und dem gezielten Einsatz von umfassenden Analyse-, Planungs- und Berechnungsmethoden für eine zuverlässige Beratungskompetenz.