Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131391

Hohe Berge, tiefe Schluchten - Wanderungen durch Südwest-China

Hautnahes Urlaubserlebnis nicht nur für Sportskanonen

(lifePR) (Hamburg, ) Wer das traditionelle China jenseits der hektischen Metropolen hautnah erleben will und gleichzeitig noch gut zu Fuß ist, für den dürfte die neue "Wanderreise" des Hamburger Spezialveranstalters China Holidays zum besonderes Erlebnis werden. Unter dem Motto "Hohe Berge, tiefe Schluchten" führt die 14tägige Tour in den Südwesten der Volksrepublik (ab 2.899 €). Eine durchschnittliche Kondition reicht aus, um die sportlichen Herausforderungen dieser zwei Wochen problemlos zu meistern.

Highlights der Reise, die mit dem Flug nach Chengdu und dem Besuch der dortigen Panda-Aufzuchtstation beginnt, sind u.a. ein Sonnenaufgang auf dem 3.099 Meter hohen Emei Shan sowie die zweitägige Wanderung durch die Tigersprungschlucht im Schatten des mächtigen Jadedrachen-Schneeberges (5.590 Meter).

Neben eindrucksvollen Landschaften gibt es während der zwei Wochen aber auch jede Menge Kultur zu bestaunen: buddhistische Tempel und Klöster oder Relikte aus versunkenen Königreichen wie die der Naxi im Dorf Baisha in der Nähe von Lijiang. Wer jetzt zögert, kann beruhigt werden. Das alles muss nicht ausschließlich per pedes bewältigt werden. Zu den genutzten Fortbewegungsmitteln gehören auch Flugzeug, Bus und Boot.

Letzteres steht im Zentrum eines ganz besonderen Programmpunktes, bei dem es auf dem Li-Fluss von Guilin aus durch die malerische Karstkegel-Landschaft bis nach Yangshuo geht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu Fuß durch die „Hölle“

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Zur Fuß durch die „Hölle“ geht es im himmlisch schönen Höllbachtal nahe Brennberg im Landkreis Regensburg in der Oberpfalz. Die Beschilderung...

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

, Reisen & Urlaub, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste...

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle...

Disclaimer