lifePR
Pressemitteilung BoxID: 336579 (Industriehaus Pforzheim GmbH SCHMUCKWELTEN Pforzheim)
  • Industriehaus Pforzheim GmbH SCHMUCKWELTEN Pforzheim
  • Poststraße 1
  • 75172 Pforzheim
  • https://www.schmuckwelten.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Buck
  • +49 (7231) 80006-12

SCHMUCKWELTEN Jahresschmuck 2012

5. Wettbewerb an der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim

(lifePR) (Pforzheim, ) Bereits zum fünften Mal loben die SCHMUCKWELTEN mit einer regionalen Manufaktur der Traditionsindustrie einen Wettbewerb an der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule aus.

Die bisherigen Projektbeteiligten:

2008: Bauer-Walser AG, Siegerin Julia Strauch
2009: Martin Guthmann, Siegerin Katharina Tannous
2010: Eugen Dettinger GmbH, Sieger Andreas Eisenlauer
2011: Martin Guthmann, Siegerin Veronica Andres

Erstmalig in der noch jungen Geschichte des Wettbewerbs soll ein Jahrsschmuckstück entstehen, das auf die Philosophie und Identität eines in der Region ansässigen Unternehmens zugeschnitten ist. Für den regionalen Radiosender "die neue welle" werden die jungen Schmuckdesigner eine "Schmuck-Welle" kreieren. Das Motto lautet daher Entwurf und Gestaltung einer "die neue welle (Schmuck)Welle".

Radio ist Kino im Kopf; Wir sind schon sehr gespannt wie die Schülerinnen und Schüler die Gestaltung des Objekts entwerfen und "die neue welle" als Bild umsetzen, so Geschäftsführerin Andrea-Alexa- Kuszák.

Weitere Partner des Projekts sind der Förderverein Freunde der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim e.V. und Drachenfels Design, deren Gründerin und Jurymitglied Franziska von Drachenfels erfolgreiche Absolventin der Goldschmiede-schule mit Uhrmacherschule ist.

Die Aufgabenstellung:

Zum Thema "die neue Welle" soll ein das Thema zum Ausdruck bringender Schmuckanhänger von innovativem, zeitgemäßem Design entworfen werden. Erwartet werden Schmuckstücke/Modelle in einer Preislage bis 600 € Verkaufspreis. Das Schmuckstück muss seriell hergestellt werden können und in folgenden Materialformen umzusetzen sein: Edelmetalle, Edelsteine, Perlen oder "nichtedle" Materialien.

Die Preisgelder sind wie folgt fixiert:

1. Platz 600,- €
2. Platz: 300,- €
3. Platz: 200,- €

Die Jury ist wie in den vergangenen Jahren hochkarätig besetzt mit der Schulleiterin GmU, Sigrid Kopittke, Herrn Studiendirektor i.R., Ulrich Haass, Frau Cornelie Holzach (Leiterin des Schmuckmuseums), Frau Franziska von Drachenfels Fa. Drachenfels Design, Pforzheim) und Frau Brita von Stauffenberg (Leiterin Galerie Kunst & Design der SCHMUCKWELTEN).

Die Organisatoren freuen sich über das "kleine Jubiläum", zeigt dies doch das ungebrochene Interesse sowohl der Schüler und der Schmuckindustrie in Pforzheim am ausgeschriebenen Wettbewerb", so Michael Buck, Geschäftsführer der SCHMUCKWELTEN Pforzheim. Bereits bei den ersten vier Wettbewerben war festzustellen, dass eine hohe Kreativität vorliegt, mit viel Sachverstand und fachlicher Kompetenz gearbeitet wird, alles wichtige Bausteine, die den Ausbildungsstatus am Standort Pforzheim deutlich hervorheben. "Den SCHMUCKWELTEN ist es ein großes Anliegen, nicht nur einen Ideenwettbewerb auszuloben, sondern über die Fertigung des Siegerstücks auch die Verzahnung zwischen Design, Theorie und Praxis zu erreichen und über diese Brücke die Schüler aktiv in die Fertigungsfragen mit einzubinden", so der Geschäftsführer Michael Buck.

Das 5-jährige Jubiläum feiert nicht nur der diesjährige Wettbewerb, sondern auch die Galerie für Kunst und Design in den SCHMUCKWELTEN Pforzheim. Der Wettbewerb markiert nun den Start für eine Reihe von Veranstaltungen und Publikationen der Galerie in den Herbst- und Wintermonaten.

Der "SCHMUCKWELTEN Jahressschmuck 2012" wird im Unternehmen Drachenfels Design gefertigt und kommt zu Weihnachten in den SCHMUCKWELTEN in den Verkauf.

Drachenfels Design:

Wann immer man in Deutschland über innovativen und kreativen Schmuck spricht, dauert es nicht lange bis der Name Drachenfels Design fällt. Franziska von Drachenfels hat es geschafft in der Welt des Schmucks neue Maßstäbe zu setzen. Seit über 10 Jahren erzählt sie mit Ihrem Schmuck Geschichten - so ist peu a peu die Markenwelt von Drachenfels Design entstanden. Es ist eine mystische Welt voller Fabelwesen und märchenhafter Figuren, welche in den Kollektionen zum Leben erwachen. Dabei werden nur edelste Materialen, wie Gold und Silber, echte Edelsteine und Perlen verwendet und in meisterlicher Goldschmiedekunst in Pforzheim verarbeitet. Der Schmuck von DRACHENFELS DESIGN folgt immer der Inspiration, für jede Frau ein Schmuckstück zu schaffen, das ihre Persönlichkeit und eigene Schönheit unterstreicht.