Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157840

IHK-Seminar: "Technologieförderung in Mecklenburg-Vorpommern und Tipps für die Recherche von Schutzrechten"

Schwerin, (lifePR) - Kleine und mittelständische Unternehmen mit Forschungs- und Entwicklungsvorhaben werden durch das Land Mecklenburg-Vorpommern mit Tipps und Informationen zu Förderprogrammen unterstützt. Hierbei handelt es sich insbesondere um die Förderung von innovativen Produktentwicklungen, die Errichtung von Netzwerken durch KMU und Aufwendungen im Zusammenhang mit der Patententwicklung und -nutzung. Zu dieser Thematik führen wir am Donnerstag, dem 22. April 2010, 15:00 - 17:00 Uhr, in der IHK zu Schwerin, Ludwig-Bölkow-Haus, Graf-Schack-Allee 12, Raum "Wismar" eine kostenlose Informationsveranstaltung durch, zu der wir Sie recht herzlich einladen.

Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Tipps zur effizienten Recherche von Schutzrechten.

Als Referenten stehen Ihnen Ralf Blank, Geschäftsführer TBI GmbH Schwerin und Dipl.-Ing. Kai Oliver Krause, Patent Information Schwerin, zur Verfügung.

Anmeldungen werden unter der Rufnummer: 0385 5103-301 oder per E-Mail: matz@schwerin.ihk.de bis zum 20.04.2010 erbeten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer