Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158450

Landtagskandidaten diskutieren in der IHK

Podiumsdiskussion am 29. April in Wuppertal

Wuppertal (Elberfeld), (lifePR) - Am 29. April ab 17.30 Uhr wird es in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid politisch: Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden dort vier bergische Landtagskandidaten - je einer für die derzeit im Landtag vertretenen Fraktionen - sich selbst und ihre Positionen vorstellen. Insbesondere wollen die Unternehmer wissen, wie die Politiker die Wirtschafts-, Finanz- und Verkehrspolitik der nächsten Jahre gestalten wollen. Auf dem Podium werden Dietmar Bell (SPD), Rainer Daams (Bündnis 90/Die Grünen), Marcel Hafke (FDP) und Fabian Bleck (CDU) vertreten sein. Die Diskussion wird moderiert von Thorsten Kabitz, Chefredakteur von Radio RSG. Fragen und Anregungen aus dem Publikum werden in die Diskussion einbezogen.

Zu der kostenlosen Veranstaltung in der IHK-Hauptgeschäftsstelle Wuppertal am Heinrich-Kamp-Platz 2 sind alle bergischen Unternehmer herzlich eingeladen. Zur besseren Planung bittet die IHK jedoch um Anmeldung unter Telefon: +49 (202) 2490-101 (Christiane Natz), Telefax: +49 (202) 2490-199 oder per E-Mail: c.natz@wuppertal.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symbolischer Rollout des ersten Ultraleicht-Forschungsflugzeugs der Technischen Hochschule Wildau auf dem Campus am 22. September 2017

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 und der Immatrikulation der Erstsemester findet am Freitag, dem 22. September...

Für die meisten Ausbildungsabsolventen verläuft der Berufseinstieg reibungslos

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Für die meisten Ausbildungsabsolvent­en verläuft der Berufseinstieg reibungslos, geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt-...

GAP Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nachdem das Interesse an den sog. GAP Programmen in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat, hat GET Global Education Tumulka reagiert. Das...

Disclaimer