Experten-Rat zum Weinexport in die USA

(lifePR) ( Trier, )
Die wichtigsten Grundlagen für ein erfolgreiches Wein-Exportgeschäft in die Vereinigten Staaten stellt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier in einer Veranstaltung am Donnerstag, 24. Juli 2014, vor. Neben allgemeinen Informationen zum Weinmarkt in den USA und dem Erfahrungsbericht eines Weinexporteurs liegt der Fokus auf der Vertragsgestaltung im Auslandsgeschäft.

Ein Vertreter der EU-Kommission informiert über den aktuellen Verhandlungsstand des Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA. Außerdem sind die zolltechnische Abwicklung einer Weinlieferung, die Produkthaftung und Versicherungsmöglichkeiten Thema.

Die Kooperationsveranstaltung mit der IHK Koblenz beginnt um 10:00 Uhr im IHK-Tagungszentrum in Trier und endet gegen 15:30 Uhr. Anmeldung bitte bis 10. Juli 2014 an: IHK Trier, Gudrun Wewering, Telefon (06 51) 97 77-2 10, E-Mail: wewering@trier.ihk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.