Sprechtag Zentralasien am 21. Juni in Freiburg

(lifePR) ( Freiburg, )
Zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion über die Marktchancen in Zentralasien lädt die IHK Südlicher Oberrhein am 21. Juni um 9.00 Uhr in ihre Räume in Freiburg ein. Der Delegierte der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien, Jörg Hetsch, informiert über die Marktchancen und -risiken, die Alltags- und Geschäftskultur sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen in den Ländern Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Tadschikistan und Kirgisistan. In der anschließenden Diskussion können Detailfragen an den Referenten gerichtet werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, firmenspezifische Fragen in Einzelgesprächen zu erörtern.

Ort:
IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstraße 11-13, Freiburg

Teilnahmeentgelt:
50 Euro für IHK/HWK Mitglieder
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.