Fachtagung Perspektive Nahversorgung

Vorstellung von Konzepten und Visionen am 29. Juni 2012

(lifePR) ( Freiburg, )
Zunehmend wird Nahversorgung zu einem entscheidenden Standortfaktor der Kommunen, nicht nur im ländlichen Raum, sondern auch in der Stadtteilversorgung. Die IHK Südlicher Oberrhein, die Stadt Lahr und die GMA (Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung) laden am 29. Juni 2012, 9:30 bis 13 Uhr, gemeinsam zu einer Fachtagung "Perspektive Nahversorgung" in die IHK-Hauptgeschäftsstelle Lahr ein. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an kommunale Entscheidungsträger, Wirtschaftsförderungen, City-Managements sowie Gewerbevereinigungen in der Region.

Im ersten Teil der Fachtagung werden die Grundlagen, die Spannungsfelder und die theoretischen Handlungsalternativen aufgezeigt. Im anschließenden zweiten Teil folgt dann die praktische Umsetzung. Unter anderem wird das Stadtplanungsamt Lahr darlegen, wie die Nahversorgung in den Stadtteilen gesichert werden soll. Vorgestellt werden auch Konzepte DORV der SPES, die CAP Märkte, das Landmarktkonzept von OKLE sowie das Kleinflächenkonzept der EDEKA. Als prominenter Gastredner wird Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, das Thema Nahversorgung aus Sicht der Landesregierung darlegen.

Information und Anmeldung unter www.nahversorgung.ihk-events.de oder bei Petra Zademack unter Tel.: 07821 2703-632.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.