lifePR
Pressemitteilung BoxID: 543927 (Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein)
  • Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein
  • Schnewlinstraße 11 - 13
  • 79098 Freiburg
  • http://www.suedlicher-oberrhein.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Alwin Wagner
  • +49 (761) 3858-107

Erfolgsmodell Bildungspartnerschaften wird erstmals grenzüberschreitend besiegelt

Erste grenzüberschreitende Bildungspartnerschaft im Kammerbezirk der IHK Südlicher Oberrhein unterzeichnet

(lifePR) (Freiburg, ) Seit dem Auftakt im Jahr 2008 sind Bildungspartnerschaften zwischen Unternehmen und Schulen aus dem Berufsorientierungsangebot für Schülerinnen und Schüler nicht mehr wegzudenken. Fast 100 Prozent aller allgemeinbildenden Schulen unserer Region haben sich zwischenzeitlich mit mindestens einem, zumeist mehreren Ausbildungsbetrieben zu einer partnerschaftlichen Kooperation zusammengeschlossen und dies in einer schriftlichen Vereinbarung fixiert.

Künftig soll dieses Erfolgsmodell auch dazu beitragen, die grenzüberschreitende Ausbildung mit dem Elsass zu fördern. Sie ermöglicht es Jugendlichen beiderseits des Rheins einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen im Nachbarland zu unterzeichnen und dennoch die Berufsschule im Herkunftsland zu besuchen.

Mit Unterstützung der IHK Südlicher Oberrhein unterzeichneten heute das Unternehmen LIDL Vertriebs GmbH & Co.KG sowie der Pôle Formation CCI die erste formelle Bildungspartnerschaft unserer Region zwischen einem deutschen Unternehmen und einer französischen Berufsschule. Die beiden Partner sind damit als echte Pioniere der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit aktiv. Teil der Vereinbarung sind unter anderem das regelmäßige Angebot von Betriebsbesichtigungen und Praktika, die Teilnahme an Job Dating-Veranstaltungen der Schule, das Kennenlernen der Handels- und Logistikberufe, Bewerbungstraining sowie gemeinsame Projekte von Auszubildenden und Schülern.

Ziel der IHK Südlicher Oberrhein ist es, in den kommenden Jahren weitere Kooperationen dieser Art über Rhein hinweg zu initiieren und damit möglichst vielen elsässischen Jugendlichen als Teil des regulären Berufsorientierungsangebotes ihrer Schule das intensive Kennenlernen deutscher Ausbildungsbetriebe zu ermöglichen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.