Ein neuer Trump(f) in der Tasche?

IHK-Veranstaltung blickt auf die USA und ihren neuen Präsidenten

(lifePR) ( Freiburg, )
In knapp zwei Wochen wird Donald Trump in Amerika in sein Amt eingeführt. Müssen sich deutsche Unternehmen unter dem neuen Präsidenten auf Änderungen ihres US-Geschäfts einstellen? Diese und andere Fragen beantwortet Dietmar Rieg, Präsident und CEO der Deutsch-Amerikanischen Handelskammern (AHK USA) bei einer kostenfreien Veranstaltung der IHK Südlicher Oberrhein am 7. Februar in Freiburg.

Im Jahr 2015 haben die USA nach vier Jahrzehnten Frankreich als Deutschlands Handelspartner Nummer 1 abgelöst. Aber wird Amerika mit Trump die Nummer 1 bleiben? Die deutschen Unternehmen in den USA sind sich jedenfalls uneinig über die Auswirkungen der US-Wahl. Das ist eines der Ergebnisse des Anfang Dezember 2016 veröffentlichten „German American Business Outlook“. Dennoch zeigen sich fast alle Firmen zuversichtlich, dass sich ihr Geschäft 2017 positiv entwickeln wird. Also vielleicht doch „Ein neuer Trump(f) in der Tasche“?

Über die zukünftige Wirtschaftspolitik der USA wird Dietmar Rieg, Präsident und CEO der Deutsch-Amerikanischen Handelskammern (AHK USA), am Dienstag, 7. Februar, um 17.30 Uhr in der Hauptstelle der IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstraße 11-13, in Freiburg sprechen. Er berichtet über die Stimmung der Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen und über das, was nicht in den Zeitungen steht. „Im Februar ist Trump bereits im Amt, dann ist Schluss mit Spekulationen“, sagt der Experte.

Die Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich: Christine Richmann, Tel: 07821/2703-692, E-Mail: christine.richmann@freiburg.ihk.de. Informationen auch im Netz: www.suedlicher-oberrhein.ihk.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.