"Die neue Frauenquote: Anspruch und Wirklichkeit"

IHK lädt zur Podiumsdiskussion am 11. März 2015, 17:30 Uhr in Freiburg

(lifePR) ( Freiburg, )
Nun kommt sie - die Frauenquote. Betriebswirtschaftlich ist seit Jahren bewiesen, dass eine richtige Mischung im Führungsteam erfolgreiches Arbeiten effektiv unterstützt. Frauen und Männer, erfahrene und dienstjunge Führungskräfte bilden einen bunten Mix, lösen Anforderungen kreativ und denken um "die Ecke". Diese Erkenntnisse sind in den Köpfen von Entscheidungsträgerinnen und Trägern angekommen, lassen aber vielfältig noch daraus resultierende Handlungen vermissen.

Die Barmer GEK hat mit einer solchen selbst auferlegten Quote von 50 % interessante Erfahrungen gesammelt. Ergebnis: die Quote ist schwer zu erfüllen, denn es scheitert oft daran, dass die Damen eine angebotene Führungsposition nicht möchten. Es fehlt an kreativem Knowhow, um mehr Frauen für Führung zu gewinnen.

Da Damenwahl in der Führungsetage eben mehr verlangt als ein politisch korrektes Lippenbekenntnis, lädt die IHK Südlicher Oberrhein gemeinsam mit der Barmer GEK am 11. März 2015 zur einer Podiumsdiskussion in der IHK in Freiburg ein. Auf dem Podium erwarten Sie:

- Frau Kerstin Andreae, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag
- Frau Prof. Dr. Elke Theobald, Geschäftsleitung Steinbeis Transferzentren Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim
- Frau Dr. Elisabeth Maier, futura mentoring e.V., Freiburg
- Frau Renate Otto, Gleichstellungsbeauftragte der Barmer GEK
- Frau Brigitta Schrempp, Geschäftsführende Gesellschafterin Schrempp edv GmbH, Lahr Sie diskutieren über Gründe, Verbesserungspotentiale und andere Erfahrungen, damit auch kleine und mittlere Unternehmen von den Erfahrungen der Großen profitieren können.

Programm und Anmeldung bei: IHK Südlicher Oberrhein, Frau Tanja Weimer, Tel: 0761 3858-121, E-Mail: tatjana.weimer@freiburg.ihk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.