Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133210

"Die CE-Kennzeichnung nach der neuen Maschinenrichtlinie" am 1. Dezember 2009 in Lahr

Freiburg, (lifePR) - Der Zeitplan für die Anwendung der neuen Maschinenrichtlinie läuft: Am 18. Juni 2008 wurde die Neufassung der EU-Richtlinie in deutsches Recht umgesetzt. Der Termin für die definitive Anwendung, 29. Dezember 2009, rückt immer näher. Bei unserem Seminar erfahren Sie, was sich durch die Neufassung der Maschinenrichtlinie ändert und was die Unterschiede zur Vorgängerfassung 98/37/EG sind.

Informieren Sie sich bei unserem Experten, Herrn Thomas Friedrich, von der DEKRA Machinery & Equipment GmbH, welche Änderungen Sie konkret betreffen, damit Sie die notwendigen Umstellungen vornehmen können.

Termin: Dienstag, 1. Dezember 2009, 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort: IHK Südlicher Oberrhein, Lotzbeckstr. 31, 77933 Lahr

Die Teilnahmegebühr beträgt 90,-- Euro für IHK-/HWK-Mitglieder und 180,-- Euro für Nicht-Mitglieder.

Programm und Anmeldung bei: IHK Südlicher Oberrhein, Enterprise Europe, Lotzbeckstr. 31, 77933 Lahr, Christine Richmann, Tel.: +49 (7821) 2703-692, Fax: +49 (7821) 2703-4692, E-Mail: christine.richmann@freiburg.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer