Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159568

"Die CE-Kennzeichnung nach der neuen Maschinenrichtlinie: Rechtssichere technische Dokumentation" am 11. Mai 2010 in Freiburg

(lifePR) (Freiburg, ) Am 29. Dezember 2009 trat die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG in Kraft. Sie ist verpflichtend für alle Unternehmen, die Maschinen bauen, umbauen, verkaufen oder kaufen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch die technische Dokumentation, denn der Auslöser für Kundenreklamationen, Nachbesserungsforderungen und Schadensersatzforderungen ist oftmals die fehlende oder unzureichend verfasste Betriebsanleitung. Inhalt und Form der Betriebsanleitung müssen stimmen, um eine Haftung aufgrund von Instruktionsfehlern auszuschließen.

Im Seminar "Die CE-Kennzeichnung nach der neuen Maschinenrichtlinie: Rechtssichere technische Dokumentation", das am Dienstag, 11. Mai 2010 in Freiburg stattfindet, werden alle rechtlich vorgeschriebenen Inhalte von Betriebsanleitungen behandelt. Es wird gezeigt, welche wichtigen Quellen bei der Recherche nach Inhalten unbedingt zu berücksichtigen sind. Ein besonderes Augenmerk wird auf das Verfassen und die Gestaltung von Sicherheitshinweisen gelegt, denn vor allem auch in diesem Bereich müssen Betriebs-anleitungen den gesetzlichen Anforderungen und den Anforderungen aus der Praxis gerecht werden. Die Grundlagen und erweitertes Fachwissen zur Gestaltung von Texten, zum Übersetzungsmanagement und zur Terminologie runden das Seminar ab. Das Seminar ist sowohl für Einsteiger in die Materie als auch für Fachkundige konzipiert.

Die Teilnahmegebühr beträgt 90,-- Euro für IHK-/HWK-Mitglieder bzw. 180,-- Euro für Nicht-Mitglieder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer