Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151909

Die IHK Schwaben informiert - IHK-Ticker

Trotz schwieriger Zeiten: Schwabens Top-Unternehmen halten an Ausbildung fest

(lifePR) (Augsburg, ) Investition in die Zukunft: Die 50 größten Ausbildungsbetriebe in Schwaben werden trotz schwieriger Zeiten auch 2010 wieder auf ihre Nachwuchssicherung setzen. Dies hat eine telefonische Blitzumfrage der IHK Schwaben ergeben. Die Betriebe halten an ihrer Ausbildungsengagement fest und werden das Angebot an Ausbildungsplätzen nicht reduzieren. Demnach können zum 1. September 2010 in den großen Betrieben so viele junge Menschen ihre Lehre aufnehmen, wie im Jahr zuvor. Über das Einstellungsvolumen in kleinen und mittleren Betrieben mit bis zu drei Auszubildenden kann zum jetzigen Zeitpunkt für das Jahr 2010 noch keine Aussage getroffen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer