Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 530161

IHK-Veranstaltung "Sicherheit im Einzelhandel"

Experten informieren über Schutz und die richtige Reaktion

Stuttgart, (lifePR) - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart lädt am 2. Februar 2015 zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema "Sicherheit im Einzelhandel". Fachleute von Bundesbank, Polizei und Berufsgenossenschaft klären Händler über geeignete Vorsorgemaßnahmen und das richtige Verhalten im Ernstfall auf.

Die Referenten veranschaulichen anhand von Beispielen die wichtigsten Merkmale von Falschgeld und sensibilisieren die Teilnehmer für die gängigsten Tricks von Ladendieben. Zudem wird über die geeignete Vorsorge, Reaktion und Nachsorge bei Raubüberfällen aufgeklärt. Im Anschluss ihrer Vorträge stehen die Referenten für Fragen der Teilnehmer zur Verfügung.

Die Informationsveranstaltung "Sicherheit im Einzelhandel" findet statt am 2. Februar 2015 von 09:00 bis 13:00 Uhr in der IHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen sind möglich unter www.stuttgart.ihk.de, Dok.-Nr. 17557124. Für Fragen zum Programm steht Regula Eggensperger-Merk zu Verfügung, Telefon 07031 6201-8239, für Fragen zur Anmeldung das Zentrale Veranstaltungsmanagement der IHK, Telefon 0711 2005-1306.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer