Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543186

Export: Industrie fast 20 Prozent über Bundesdurchschnitt

IHK präsentiert neue Daten zur Wirtschaftsregion Stuttgart

(lifePR) (Stuttgart, ) Mit knapp 67 Milliarden Euro kletterte der Auslandsumsatz der Industrie in der Region Stuttgart 2014 um weitere acht Prozent auf einen neuen Höchststand. Damit liegt die Exportquote der regionalen Industrie bei 65 Prozent und fast elf Prozentpunkte über derjenigen in Baden-Württemberg und sogar fast 20 Prozentpunkte über der Quote in Deutschland. Diese und weitere Zahlen liefert die neue Veröffentlichung "Statistik 2015" der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart. Die jährlich aktualisierte Online-Broschüre bietet auf übersichtliche Weise einen Einblick in die Wirtschaftsstruktur der Region.

Unternehmer und Unternehmerinnen sowie andere Interessierte finden in der Datensammlung auf rund 50 Seiten Kennzahlen zu zwölf Themenfeldern. Arbeitsmarktzahlen, Wirtschaftswachstum und Exportstruktur sind ebenso enthalten wie die Verschuldung der Städte und Gemeinden. Alle Statistiken wurden jetzt überarbeitet und sind auf dem Stand des laufenden Jahres.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau startet am 1. März 2017 mit einem Science Slam

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Auftakt der 6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau bildet am 1. März 2017 um 16.15 Uhr ein öffentlicher "Science...

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Aufträge im Ausland sind immer etwas Besonderes. Gerade für sehr kleine Handwerksbetriebe. Um auch anderen Betrieben den Gang ins Ausland so...

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Disclaimer