Montag, 19. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 608866

IHK-Dienstleisterforum: "Start-Ups im Aufwind - Chancen für Dienstleister"

Bielefeld, (lifePR) - Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) widmet sich bei ihrem 13. Dienstleisterforum dem Thema „Start-Ups im Aufwind – Chancen für Dienstleister“. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt am Montag, 29. August 2016, um 15 Uhr in der Hauptgeschäftsstelle der IHK, Elsa-Brändström-Str. 1-3, 33602 Bielefeld. Start-Ups und eine unkonventionelle Gründungskultur sind aktuell en vogue. Mit ihren innovativen, digitalen Geschäftsmodellen auf der Suche nach geeigneten Märkten, Finanzierungs- und Transfermöglichkeiten, rufen sie eine Art Goldgräberstimmung hervor. Beim 13. IHK-Dienstleisterforum stehen unter anderem die Fragen „Wie sieht aktuell die Start-Up-Situation in Ostwestfalen aus?“, „Welche Voraussetzungen müssen für eine ideale Start-Up-Kultur noch geschaffen werden?“ und „Wie funktioniert die Vernetzung mit anderen Dienstleistungsbranchen?“ im Mittelpunkt. In einer abschließenden Talkrunde diskutieren Sebastian Borek, CEO Founders Foundation, Bielefeld, Oliver Flaskämper, Vorstand Priority AG, Herford, Jan Philipp Platenius, geschäftsführender Gesellschafter Talents‘ Friends GmbH, Bielefeld, und Herbert Vogel, Vorsitzender Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft und ehemaliger Vorstand und Gründer der itelligence AG, Bielefeld, über das Thema „Start-Up-Szene Ostwestfalen – fördern, fordern und vernetzen“. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist erforderlich bei Arne Neumann, IHK, Tel. 0521 554-269, E-Mail: a.neumann@ostwestfalen.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weiterbildung neben dem Beruf: BWL- und Management-Kurse ab März 2018

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Ab März bietet das International Graduate Center der Hochschule Bremen einzelne Module aus den berufsbegleitenden Masterstudiengängen Business...

GGEW-Vorstand wiederbestellt

, Bildung & Karriere, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

Der Aufsichtsrat der GGEW AG hat den Alleinvorstand Carsten Hoffmann bis zum 31.12.2023 wiedergewählt. Somit wird die Kontinuität an der Spitze...

Karriere? Geht auch ohne Abi

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Rheinland-Pfalz

Die Situation ist paradox: Nur etwa 44% aller Abiturienten wollen direkt nach dem Abi ein Studium beginnen. Fast ein Drittel der Abiturienten...

Disclaimer