Welches Umweltmanagement ist das richtige?

Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg lädt ein zum Umweltkongress

(lifePR) ( Frankfurt (Oder), )
"Umweltmanagement nach Maß" ist Thema des Umweltkongresses der Brandenburger IHKs 2010. Am Dienstag, dem 27. April, treffen sich Unternehmer und Behördenmitarbeiter aus dem gesamten Bundesland in Frankfurt (Oder).

Teilnehmern des Kongresses wird vermittelt, dass es verschiedene Managementsysteme im Bereich Umwelt und Energie gibt. EMAS (das Gemeinschaftssystem für das freiwillige Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprüfung) ist das hochwertigste Managementsystem. Doch nicht immer ist das hochwertigste auch das passende. Je nach konkreten Voraussetzungen und Erfordernissen der einzelnen Firma können unterschiedliche Herangehensweisen sinnvoll sein.

Auf dem Umweltkongress werden verschiedene Managementsysteme vorgestellt, Unternehmer berichten über ihre praktischen Erfahrungen und in der Podiumsdiskussion werden die Vorteile von Managementsystemen aufgezeigt.

Der Umweltkongress findet im Business and Innovation Centre BIC Frankfurt (Oder), Am Technologiepark 1, statt und beginnt um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Informationen und Anmeldungen bei Burghard Seibold, Telefon 0335 5621 1303, E-Mail seibold@ihk-ostbrandenburg.de

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.