Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64755

Impulse für die Innenstadt

Angermünder Einzelhändler wollen sich für kundenfreundlichere Öffnungszeiten im Stadtzentrum stark machen

(lifePR) (Frankfurt, ) Im Rahmen der Strategiewerkstatt in Angermünde, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg gemeinsam mit der Stadt Angermünde Gewerbetreibende der Innenstadt, Politiker und interessierte Bürger geladen hatte, sprachen die anwesenden Angermünder Einzelhändler über kundenfreundlichere Öffnungszeiten im Stadtzentrum. Zunächst sollen die derzeitigen Öffnungszeiten der Geschäfte erfasst werden, um dann zu sehen, welche Ansatzpunkte es für gemeinsame Öffnungszeiten in der Innenstadt gibt.

Außerdem wollen die Angermünder Einzelhändler einen gemeinsamen Internetauftritt vorbereiten und mit möglichst vielen Geschäftsleuten der Angermünder Innenstadt ins Gespräch kommen und zusammenarbeiten. Weiterhin einigten sich die Teilnehmer der Strategiewerkstatt darauf, sich gemeinsam mit der IHK für die Qualitätsverbesserung des Einzelhandels in Angermünde einzusetzen. Geplant sind Veranstaltungen zu verschiedenen Handelsthemen wie Schaufensterdekoration und Warenpräsentation.

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Justizia - ist die personifizierte Gerechtigkeit

, Kunst & Kultur, ASMETEC GmbH

Asmetec Art liefert das komplette Programm der aktuellen Kollektion von Angeles Anglada. Die Figuren aus dem Themenbereich Arbeitswelt gehören...

Steinzeit-Olympiade vom 25.-28. Mai im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Vom 25. bis 28. Mai findet im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Bodensee die diesjährige Steinzeit-Olympiade statt. An 7 Stationen treten Familien...

Reihe "Sprachkunst" in der Muthesius Kunsthochschule - Martin Mosebach liest im Kesselhaus

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

. Martin Mosebach — Mogador Rowohlt Verlag, Berlin 2016 Dienstag, 30. Mai 2017 um 20 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Disclaimer