Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62392

IHK: Unternehmen fordern wirtschaftlichen Klima- und Umweltschutz

(lifePR) (Osnabrück, ) "Unternehmen sind schon aus Eigeninteresse sparsame Energieverbraucher", stellt IHK-Geschäftsbereichstleiterin Dr. Sonja Gerlach mit Blick auf das aktuelle IHK-Unternehmensbarometer "Klima- und Umweltschutz aus Sicht der Unternehmen" fest. Danach haben in den letzten fünf Jahren fast 70 % der von der IHK befragten Unternehmen in effizientere Technologien investiert. Sie setzen dabei vor allem auf Maßnahmen, die der Umwelt nutzen, ohne die Wettbewerbsfähigkeit zu beeinträchtigen. Zu den häufigsten energiepoli-tischen Forderungen gehören der Umfrage zufolge längere Laufzeiten der Kernkraftwerke, die Förderung der Energieeffizienzberatung sowie ein sinnvoller Einsatz erneuerbarer Energien. Kritisch sehen die Unternehmen dagegen die Ökosteuer und die Lkw-Maut.

"Deutschland darf mit seiner Vorreiterrolle im Umwelt- und Klimaschutz den Bogen nicht überspannen", so Gerlach weiter. Sie verweist darauf, dass 11 % der Unternehmen wegen der Klima- und Umweltpolitik in den letzten fünf Jahren ihre Produktion im Inland eingeschränkt oder im Ausland ausgedehnt haben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Heißer Tipp: Grillen und Chillen

, Freizeit & Hobby, mso - medienservice online

Fast 90 Prozent der Bundesbürger greifen laut einer bundesweiten, repräsentativen Verbraucher-Studie mindestens einmal im Jahr zur Grillzange....

Ruckzuck in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Endlich frei, endlich Zeit für die Familie und tolle Erlebnisse. In Rostock schon alles gesehen und ausprobiert? Dann nichts wie raus aus der...

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Disclaimer