Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60835

IHK: Neue Auszubildende jetzt bei den Berufsschulen anmelden

(lifePR) (Osnabrück, ) Die IHK Osnabrück-Emsland bittet alle Ausbildungsbetriebe, ihre neuen Auszubildenden zeitnah bei der zuständigen Berufsschule anzumelden. Hintergrund: Die Berufsschulen planen jetzt den Unterricht für das neue Schuljahr, nehmen Klassenbildungen vor und legen die Unterrichtszeiten fest. Melden die Betriebe neu eingestellte Auszubildende zu spät, ist keine hinrei-chende Planungsgrundlage vorhanden.

Eine bestimmte Form der Anmeldung ist nach Angaben der IHK nicht vorge-schrieben. Gleichwohl haben die IHKs zur Unterstützung der Ausbildungsbetriebe ein einheitliches Anmeldeformular entwickelt und mit der Kultusminis-terkonferenz abgestimmt. Es wird von allen Berufsschulen im IHK-Bezirk akzeptiert. Interessierte Ausbildungsbetriebe finden das Formular zum Download unter www.osnabrueck.ihk24.de (Suchbegriff: Berufsschulanmeldung).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ehrungen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Handwerkskammer Mannheim konnte anlässlich eines Firmenjubiläums an folgenden Handwerksbetrieb eine Ehren-Urkunde vergeben: In Würdigung...

"Der Gewässerschutzbeauftragte für Studierende" Seminar vom 20. - 23. Februar 2017 Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Nach den Bestimmungen des Wasserhaushaltsgeset­zes (WHG §§ 64 ff) sind Benutzer von Gewässern, die täglich mehr als 750 Kubikmeter Abwasser einleiten...

Der Karriereschritt in der Eventbranche: Veranstaltungsfachwirt (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Welche Vorteile bietet diese Qualifikation? Wer beruflich in der Eventbranche unterwegs ist, weiß, an was man alles denken muss, damit eine...

Disclaimer