Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60835

IHK: Neue Auszubildende jetzt bei den Berufsschulen anmelden

Osnabrück, (lifePR) - Die IHK Osnabrück-Emsland bittet alle Ausbildungsbetriebe, ihre neuen Auszubildenden zeitnah bei der zuständigen Berufsschule anzumelden. Hintergrund: Die Berufsschulen planen jetzt den Unterricht für das neue Schuljahr, nehmen Klassenbildungen vor und legen die Unterrichtszeiten fest. Melden die Betriebe neu eingestellte Auszubildende zu spät, ist keine hinrei-chende Planungsgrundlage vorhanden.

Eine bestimmte Form der Anmeldung ist nach Angaben der IHK nicht vorge-schrieben. Gleichwohl haben die IHKs zur Unterstützung der Ausbildungsbetriebe ein einheitliches Anmeldeformular entwickelt und mit der Kultusminis-terkonferenz abgestimmt. Es wird von allen Berufsschulen im IHK-Bezirk akzeptiert. Interessierte Ausbildungsbetriebe finden das Formular zum Download unter www.osnabrueck.ihk24.de (Suchbegriff: Berufsschulanmeldung).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer