Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68814

IHK: Gaspreise belasten die Wirtschaft

Osnabrück, (lifePR) - "In den letzten drei Monaten ist der Gaspreis in der Region um mehr als 20 Prozent angestiegen." Dies erklärt der Hauptgeschäftsführer der IHK Os-nabrück-Emsland, Marco Graf. Grundlage der Feststellung ist ein Vergleich der jetzt von der Landeskartellbehörde veröffentlichten Daten zum Stichtag 30. Juni 2008 mit den aktuellen Daten der Verivox-Datenbank. "Für einen kleinen Gewerbebetrieb mit einem Verbrauch von 90.000 kWh bedeutet dies Mehrkosten von über 1.000 Euro", so Graf. Für die Gewerbebetriebe käme er-schwerend hinzu, dass ein Versorgerwechsel kaum möglich sei. Bislang hätten selbst größere Gasabnehmer keine Angebote von gebietsfremden Versorgern erhalten.

"Gewerbebetriebe und Privathaushalte sollten alle Möglichkeiten zur Kosten-senkung nutzen", empfiehlt Graf. Energieeinsparmaßnahmen würde immer rentabler, denn langfristig sei nicht mit deutlich sinkenden Energiepreisen zu rechnen. Die IHK bietet dabei Unterstützung an. Als Regionalpartner des KfW-Sonderfonds Energieeffizienz informiert sie kleine und mittlere Unternehmen, die sich durch professionelle Energieberater betreuen lassen möchten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer