Bei den BINGO-Aktionstagen öffnen 42 Unternehmen ihre Türen

Die Schüler bringen Leben in die Bude!

(lifePR) ( Detmold, )
"Die Schüler bringen Leben in die Bude!", so erlebte ein Mitarbeiter den Besuch einer Schülergruppe während der BINGO-Tage. 43 Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe öffneten am 28. und 29. Juni ihre Türen für gut 1000 Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien, Gesamt- und Realschulen. Sie nahmen an den Aktionstagen der "Berufsoffensive für IngenieurInnen in OWL" (BINGO) teil, die in diesem Jahr bereits zum elften Mal stattfanden.

Beim Rundgang durch die Technologieunternehmen in OWL konnten die Jugendlichen den Ingenieuren aus allen Betriebsbereichen über die Schulter schauen. Dabei stellten sie spontan einige Fragen, z. B. ob ein Ingenieur in der Welt herum kommt, wie sein Alltag aussieht und wie viel Geld er verdient. Viele Unternehmen hielten noch Tipps für die Bewerbung parat. Besonders gut kamen kleinere praktische Aufgaben an, denen sich die Schülerinnen und Schüler stellen sollten. Sie mussten planen, tüfteln, konstruieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Matthias Carl, Technologiereferent der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lippe zu Detmold, zeigt sich überzeugt, dass Praxis viel besser ankommt als eine einfache Betriebsführung: "Technik macht Spaß und Ingenieure haben einen spannenden Beruf. Das wollen wir mit BINGO vermitteln." Das ausgereifte BINGO-Konzept helfe dabei, dass der Nachwuchs an die Unternehmen, aber auch an technische Studiengänge herangeführt werde. Denn auch Fragen zum Studium konnten gleich vor Ort geklärt werden. Die Hochschule OWL hatte Professoren in die Unternehmen geschickt, um Rede und Antwort zu stehen.

"Das aufwändige Konzept geht auf!", weiß Imke Rademacher vom Branchennetzwerk OWL Maschinenbau e.V. "Wiederholt haben Schülerinnen und Schüler wegen BINGO ein Praktikum oder eine Ausbildung in den besuchten Unternehmen absolviert." Rademacher organisiert die Aktionstage seit vielen Jahren gemeinsam mit den IHK's Lippe und Ostwestfalen sowie der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe und pro Wirtschaft GT. Jugendliche sollen damit altersgerecht über die Chancen in technischen Berufen informiert werden. BINGO bietet aber auch etwas Außergewöhnliches für Jugendliche, die weniger Interesse an einer Zukunft als Ingenieur haben. Mit etwas Glück konnten sie in einem der fünf Filmteams der teilnehmenden Schulen mitarbeiten, das die BINGO-Aktionstage begleitet hat.

Wissenswertes zu den BINGO-Tagen finden Sie unter www.bingo-owl.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.