Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 632762

Für Fachkräfte aus Tschechien werben

Halle, (lifePR) - Sachsen-anhaltische Unternehmen mit Fachkräftebedarf können auf einer Jobmesse im tschechischen Most für sich werben. Die dortige Kreiswirtschaftskammer – Partnerin der Industrieund Handelskammer Halle-Dessau (IHK) – bietet am 7. Februar 2017 von 9.00 bis 16.00 Uhr eine branchenübergreifende „Regionale Messe der Arbeitsmöglichkeiten“ an. Das Arbeitsamt der Tschechischen Republik ist Mitveranstalter.

Die Teilnahmegebühr je Unternehmen beträgt 70 Euro und schließt Präsentationstische und Mittagsversorgung ein. Die Anreise erfolgt individuell. Wer diese Möglichkeit freie Stellen anzubieten nutzen möchte, kann sich bis spätestens 24. Januar 2017 an die IHK wenden: telefonisch unter 0345 2126-353 oder per E-Mail an mdrescher@halle.ihk.de. Interessenten erhalten dann die Anmeldeunterlagen und werden dabei unterstützt, ihre Teilnahme vorzubereiten.

 

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit für die digitale Herausforderung im Marketing?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

2016 war nach dem OVK-Report für digitale Werbung erstmals das Internet führender Werbekanal im Mediamix, noch vor dem TV. Ohne Kenntnisse im...

Investition in die Zukunft: Qualifikation zum Aus- und Weiterbildungspädagogen (IHK)

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer sich mit dem Thema Weiterbildung und aufsteigenden Berufsqualifikatione­n beschäftigt, wird feststellen, dass der allgemeine Fokus immer...

Auszeichnung des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler und zwölf ehemaliger Außenlager in Baden-Württemberg mit Europäischem Kulturerbe-Siegel

, Bildung & Karriere, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler und seine Außenlager erhalten das Europäische Kulturerbe-Siegel. Der Antrag wurde unter französischer...

Disclaimer