Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153450

IHK: Vollversammlung beschließt Beitragssenkung

(lifePR) (Essen, ) Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) hat auf ihrer Frühjahrs-Sitzung am 02. März 2010 beschlossen, nach 2008 erneut die IHK-Beiträge zu senken. Mit dem Beschluss des Wirtschaftsplans 2010 wird der Umlagesatz von 0,25 auf 0,20 Prozent des Gewerbeertrages reduziert; die Grundbeiträge bleiben unverändert.

Das finanzielle Fundament der IHK ist seit Jahren durch wirtschaftliches Handeln, Vorsorge und stetige Effizienzerhöhung geprägt. Wenn jetzt Ende März die Beitragsbescheide für das Jahr 2010 verschickt werden, sollen die Unternehmen gerade in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine deutliche Entlastung spüren. Mit diesem Schritt wolle die IHK zu Essen die MEO-Region als Wirtschaftsstandort weiter stärken, betonte IHK-Präsident Dirk Grünewald.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer