Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153450

IHK: Vollversammlung beschließt Beitragssenkung

(lifePR) (Essen, ) Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) hat auf ihrer Frühjahrs-Sitzung am 02. März 2010 beschlossen, nach 2008 erneut die IHK-Beiträge zu senken. Mit dem Beschluss des Wirtschaftsplans 2010 wird der Umlagesatz von 0,25 auf 0,20 Prozent des Gewerbeertrages reduziert; die Grundbeiträge bleiben unverändert.

Das finanzielle Fundament der IHK ist seit Jahren durch wirtschaftliches Handeln, Vorsorge und stetige Effizienzerhöhung geprägt. Wenn jetzt Ende März die Beitragsbescheide für das Jahr 2010 verschickt werden, sollen die Unternehmen gerade in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine deutliche Entlastung spüren. Mit diesem Schritt wolle die IHK zu Essen die MEO-Region als Wirtschaftsstandort weiter stärken, betonte IHK-Präsident Dirk Grünewald.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer