Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153450

IHK: Vollversammlung beschließt Beitragssenkung

Essen, (lifePR) - Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen (IHK) hat auf ihrer Frühjahrs-Sitzung am 02. März 2010 beschlossen, nach 2008 erneut die IHK-Beiträge zu senken. Mit dem Beschluss des Wirtschaftsplans 2010 wird der Umlagesatz von 0,25 auf 0,20 Prozent des Gewerbeertrages reduziert; die Grundbeiträge bleiben unverändert.

Das finanzielle Fundament der IHK ist seit Jahren durch wirtschaftliches Handeln, Vorsorge und stetige Effizienzerhöhung geprägt. Wenn jetzt Ende März die Beitragsbescheide für das Jahr 2010 verschickt werden, sollen die Unternehmen gerade in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine deutliche Entlastung spüren. Mit diesem Schritt wolle die IHK zu Essen die MEO-Region als Wirtschaftsstandort weiter stärken, betonte IHK-Präsident Dirk Grünewald.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Über 100.000 Unfälle in deutschen Schwimmbädern

, Freizeit & Hobby, corporate momentum GmbH

Es ist die erste Erhebung überhaupt, die sich dem Unfallgeschehen in deutschen Schwimmbädern widmet. Die Ergebnisse der Umfrage bei 1.300 Schwimmbadbetrieben...

Fahrradsternfahrt, Handy-Aktion und Podiumsdiskussion

, Freizeit & Hobby, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Zu einer inklusiven Sternfahrt zum Reformationsfestival “…da ist Freiheit“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz sind „alle, die Räder haben“, am...

Der neue Hufschuh von Armin Eberle

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Der Schweizer Hoforthopäde Armin Eberle und sein Team haben vor 12 Monaten den Swiss Galoppers am Markt lanciert. Seitdem ist viel über das Produkt...

Disclaimer