Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133361

IHK: Branchenforum "Health Business Ruhr"

(lifePR) (Essen, ) Zunehmend investieren Unternehmer in die eigene Gesundheit und die ihrer Mitarbeiter - und tragen damit zur Sicherung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit bei. Gerade im Bereich der kleinen und mittelständischen Unternehmen hat dieses Marktpotenzial in den letzten Jahres zu einer Vielzahl innovativer Geschäftsideen und Dienstleistungen geführt und im Ruhrgebiet zum Enormen Wachstum der Gesundheitsbranche beitragen.

Unter dem Titel "Health Business Ruhr" starten die Industrie- und Handelskammern des Ruhrgebiets gemeinsam mit dem Netzwerk MedEcon Ruhr das 1. Branchenforum für Unternehmen aus der regionalen Gesundheitswirtschaft. Das Forum soll Themenschwerpunkte und aktuelle Herausforderungen der Branche beleuchten, um die Kommunikation der Akteure untereinander zu fördern.

Unter dem Titel "Betriebliche Gesundheitsförderung in der Umsetzung" werden Praktiker von ihren beruflichen Erfahrungen in diesem Bereich berichten. Die anschließende Podiumsdiskussion wird aktuelle Top-Themen der Branche ausloten. Die Veranstaltung findet statt am 24. November 2009, 16:00 Uhr, IHK zu Essen, Am Waldthausenpark 2, 45127 Essen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer