Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64434

IHKs in Hessen fordern: Sichere Energieversorgung zu bezahlbaren Preisen

(lifePR) (Frankfurt, ) Für die Wirtschaft und die Bürger unseres Landes hat die sichere Energieversorgung zu bezahlbaren Preisen eine Schlüsselfunktion. Beschäftigung und Wohlstand hängen davon ab. Deshalb fordern die hessischen Industrie- und Handelskammern die Abgeordneten des Landtags auf, ein verlässliches Energiekonzept für Hessen auf den Weg zu bringen. Die Landtags-Anhörung zur zukünftigen Energie- und Klimaschutzpolitik kann dafür ein erster Schritt sein.

Eine unkoordinierte Energiepolitik und eine ineffiziente Klimapolitik verteuern die Industrieproduktion und gefährden die Standortqualität Hessens. Verlässliche Rahmenbedingungen fehlen und währenddessen droht durch Investitionsverzicht oder
-aufschub ein Versorgungsengpass.

Die IHKs haben fünf zentrale Forderungen:
- Kosten für den Klimaschutz und Potenziale regenerativer Energien ideologiefrei bewerten.
- Noch bestehende Hindernisse für Strom- und Gaswettbewerb beseitigen.
- Fördersysteme für erneuerbare Energien im Energiebinnenmarkt harmonisieren und Standorte für erneuerbare Energien gesamteuropäisch optimieren.
- Laufzeitverkürzung für Kernkraftwerke zurücknehmen und Ausstieg aus der Kernenergie korrigieren.
- Energieforschung und Technologieentwicklung intensivieren und technologieoffen gestalten.

Die hessischen Industrie- und Handelskammern bekräftigen außerdem, dass die Unternehmen bereit sind, ihre Anstrengungen beim Thema Energieeffizienz kräftig zu steigern. Die IHKs unterstützen dies durch eine Vielzahl von Beratungsleistungen, Seminaren, Lehrgängen und weiteren Veranstaltungen. Eine effiziente Klimaschutzpolitik verknüpft mit einer wettbewerbsfähigen Energieversorgung eröffnet gute Wachstumschancen für viele hessische Wirtschaftszweige. Unkoordiniertes Vorgehen ohne marktwirtschaftliche Gesamtstrategie führt zum Gegenteil.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gartenschau Bad Herrenalb 2017 - Veranstaltungstipps für die 22. KW 2017

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Herrenalb

Donnerstag 01.06.2017, 18 Uhr Schulchor Falkenstein-Schule Bad Herrenalb Ort: Sparkassen-Bühne, Schweizerwiese In seinem Programm stellt der...

Pfingstprogramm der Gartenschau lockt mit vielen Highlights

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Herrenalb

Zum Pfingstwochenende präsentiert die Gartenschau zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt. Eingeleitet wird das Pfingstprogramm am Samstag,...

Führung in Gebärdensprache im Freilichtmuseum Beuren

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

In der Reihe der öffentlichen Führungen für Menschen mit Behinderung im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren steht am Samstag,...

Disclaimer