lifePR
Pressemitteilung BoxID: 600399 (Industrie- und Handelskammer Dresden)
  • Industrie- und Handelskammer Dresden
  • Langer Weg 4
  • 01239 Dresden
  • https://www.dresden.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Lars Fiehler
  • +49 (351) 2802-220

Ökoprofit - profitabel, systematisch, rechtssicher: Neue Staffel des Projektes startet im Herbst - jetzt anmelden!

(lifePR) (Dresden, ) Die Industrie- und Handelskammer Dresden (IHK) bereitet gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Dresden und der Handwerkskammer Dresden derzeit eine neue Ökoprofit-Staffel vor. Neben einem Einsteigerkurs sollen im Herbst 2016 ein sogenannter Klub und ein KlubPlus starten. Insgesamt liegen bereits 14 verbindliche Anmeldungen vor, weitere Interessenbekundungen sind noch möglich - auch für Unternehmen aus den an Dresden grenzenden Landkreisen.

Die Entscheidung für eine Fortsetzung des Projektes war zwischen den Trägern schnell getroffen, nachdem im April dieses Jahres 19 Unternehmen aus Dresden und Umgebung – darunter zum Beispiel die Edelstahlwerke Schmees GmbH Pirna, die Mitras Composites Systems GmbH Radeburg und STEMA Metallleichtbau GmbH Großenhain – beeindruckende Ergebnisse vorweisen konnten. Nach einem Jahr intensiver Arbeit in Workshops und bei Vor-Ort-Beratungen wurden nicht nur neue Erkenntnisse gewonnen und Erfahrungen ausgetauscht, sondern konkrete umweltentlastende Maßnahmen geplant und umgesetzt, die bei externen Überprüfung durch das Umweltamt und die Wirtschaftskammern bestehen mussten. Allein durch das letzte Projekt werden so in Zukunft jährlich 3,355 Mio. kWh Energie, 2.200 Kubikmeter Wasser, 254 t Material und 51 t Abfall eingespart. Parallel sinken die Betriebskosten der teilnehmen Unternehmen um 821.000 Euro pro Jahr.

Interessierte Unternehmen finden weitergehende Informationen im Internet unter www.dresden.de/oekoprofit bzw. bei der IHK Dresden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kammer erläutern gern Aufwand und Nutzen im Detail – Kontakt: Cornelia Ritter, 0351 2802-130, ritter.cornelia@dresden.ihk.de.

Was ist Ökoprofit?

Ökoprofit ist ein Projekt, dass kleine und mittlere Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen unterstützt und fördert, welche die Umwelt entlasten und gleichzeitig Betriebskosten senken. Es soll die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen stärken und die Umwelt schützen.

Im Ökoprofit-Einsteigerkurs geht es darum, einen Überblick über alle Vorgänge im Unternehmen zu gewinnen, die mit Rohstoffen, Energie, Abfall, Wasser, Abwasser und Gefahrstoffen sowie Genehmigungen, Auflagen und umweltrechtlichen Handlungspflichten zu tun haben. Anleitung geben Gruppenworkshops in den teilnehmenden Betrieben und Vor-Ort-Beratungen.

Im Ökoprofit-Klub finden sich Unternehmen zusammen, um ihre Aktivitäten zu verstetigen, neue Ideen aufzugreifen und an deren Umsetzung zu arbeiten. Dabei hilft – wie schon im Einsteigerkurs – der intensive Austausch mit den anderen Teilnehmern sowie mit den kompetenten Referenten, die die Themen in den Workshops gestalten.

Im Ökoprofit-KlubPlus bereiten sich Unternehmen in der Gruppe auf eine Zertifizierung nach ISO 14001, der internationalen Umweltmanagementsystemnorm, vor. Dafür gibt es intensivere Einzelberatung; fachlicher Input und Erfahrungsaustausch spielen eine ebenso große Rolle wie in allen Ökoprofit-Formaten.