Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 346966

Florale Kunstwerke locken in den Großen Garten

IHK Dresden kürt zum 20. Mal angehende Floristmeister/-innen

Dresden, (lifePR) - Sie kommen aus Sachsen, Thüringen, Berlin und Sachsen-Anhalt, die neun angehenden Floristmeisterinnen und ein Floristmeister, die als mittlerweile 20. Jahrgang seit 1992 am Freitag, den 14. September um 16:30 Uhr im Palais im Großen Garten im Rahmen einer Feierstunde ihre Meisterbriefe aus den Händen des IHK-Präsidenten Dr. Günter Bruntsch erhalten werden.

Die Prüfungen, die die Lehrgangsteilnehmer dieser Tage nach 1 1/2jähriger intensiver Ausbildung "meistern" müssen, stellen sie an 5 Tagen (2 Tage schriftlich, 1 Tag mündlich, 2 Tage praktisch) vor große Herausforderungen.

Mit besonderer Spannung darf dabei die Umsetzung der drei praktischen Situationsaufgaben erwartet werden, die sich alle um das Militärhistorischen Museum Dresden drehen. So gilt es, einen vorgegebenen Raum im Museum floral auszugestalten, für den Empfangsbereich eine Steckarbeit sowie für den Architekten Daniel Libeskind einen Strauß zu gestalten.

Damit die einzigartigen Prüfungsstücke nicht den kritischen Augen der Fachjury vorbehalten bleiben, sondern sich alle an floraler Kunst Interessierten erfreuen können, öffnet das Palais Großer Garten am Wochenende 15./16. September von 10 bis 23 Uhr (Sa.) und 10 bis 18 Uhr (So.) seine Pforten zu einer Ausstellung der frisch entstandenen phantasievollen Blütenarrangements.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Highlights der Oper Leipzig im Mai 2018

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

BALLETTKLASSIKER: MARIO SCHRÖDER INTERPRETIERT »SCHWANENSEE«  – PREMIERE AM 6. MAI Tschaikowskis unsterbliche Geschichte rund um die Schwanenprinzessin...

Schatzhüterin

, Kunst & Kultur, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

Die niedersächsischen Klöster bewahren einen weltweit einmaligen Schatz. Seit 200 Jahren hilft ihnen die Klosterkammer Hannover, dieses wertvolle...

Fast drei Jahrzehnte im Dienste des Städtischen Klinikums Karlsruhe

, Kunst & Kultur, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Im Beisein von Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitz­endem Klaus Stapf, den beiden Geschäftsführern Markus Heming und Prof. Dr. Hans-Jürgen...

Disclaimer