Fachkräfte für Sachsens Wirtschaft - frisch gebackene IHK-Weiterbildungsabsolventen erhalten Zeugnisse

(lifePR) ( Dresden, )
Am Donnerstag, den 31. Januar um 17 Uhr erhalten in der Dresdner Dreikönigskirche die 350 besten Absolventinnen und Absolventen der IHK-Fortbildungsprüfungen des Jahres 2012 ihre Meisterbriefe und Zeugnisse aus den Händen von IHK-Präsident Dr. Günter Bruntsch und Herbert Wolff, Staatssekretär im Sächsischen Kultusministerium.

Vor genau 22 Jahren legten erstmals 14 Absolventen ein Fortbildungsprüfung bei der IHK-Dresden ab. Gut zwei Jahrzehnte danach stellten sich im vergangenen Jahr mehr als 2.000 Teilnehmer 46 verschiedenen Prüfungen von A, wie Abwassermeister, bis Z, wie Zusatzqualifikation Weinberater.

Unter den am 31. Januar Ausgezeichneten befindet sich u. a. der 1.000 Handelsfachwirt, der vor der Dresdner Kammer erfolgreich seine Prüfung abgelegt hat; bei Absolventen, die sich der Ausbildereignungsprüfung gestellt haben, konnte mittlerweile sogar die Grenze von 25.000 Teilnehmern erreicht werden.

IHK-Präsident Dr. Günter Bruntsch lobt die Absolventen, die sich zwei bis drei Jahre parallel zu ihren beruflichen Tätigkeiten weitergebildet haben, ausdrücklich für ihr beispielhaftes Engagement. Die berufliche Weiterbildung sei ohne Frage einer der wichtigsten Schlüssel sowohl für die persönliche Karriere als auch zur Sicherung des Nachwuchses an Fach- und Führungskräften in den sächsischen Unternehmen, betont Bruntsch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.