Dienstag, 22. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 307974

Wirtschaftsjunioren im Gespräch mit Berufsorientierungs-Lehrern

Chemnitz, (lifePR) - Am 18. April trafen sich Vertreter der Wirtschaftsjunioren Plauen-Vogtland mit Berufsorientierungs-Lehrern vogtländischer Schulen zum gegenseitigen Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Im Mittelpunkt des Gespräches standen die verschiedenen Schulprojekte im Bereich Berufsorientierung und die Vernetzung mit der Wirtschaft.

Als Rahmenprogramm konnte die Produktion des Automobilzulieferers Magnetto in Treuen besichtigt werden.

"Wir freuen uns, den Lehrern eine Plattform zum Informationsaustausch bieten zu können. Als junge Wirtschaft wollen wir die Lehrer bei ihren Projekten und Initiativen unterstützen und ihnen als Netzwerkpartner zur Verfügung stehen." so Sina Krieger, Geschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren.

Die Wirtschaftsjunioren sind von der Vielzahl der Projekte und dem Engagement einiger Lehrer und Schulen im Bereich der Berufsorientierung begeistert. "Man merkt deutlich, welche Lehrer für ihre Projekte brennen und sich mit Herzblut für eine gute Berufsorientierung an den Schulen einsetzen." so Sina Krieger. Auch die Wirtschaftsjunioren engagieren sich auf vielfältige Art und Weise im Bereich der Berufsorientierung. "Wir wollen jungen Menschen Perspektiven in unserer Region aufzeigen und sie zum Hierbleiben bewegen." Mit den Projekten Unternehmen im Kreuzverhör, Bewerbertraining, Schülerseminare mit bekannten Coachs, Mitgestaltung der Ausbildungsmesse der IHK und Agentur für Arbeit und die Unterstützung des Projektes Unternehmer-Führerschein der Friedensschule Plauen bringt sich der Verein, bestehend aus über 50 jungen Unternehmern und Führungskräften aus der vogtländischen Wirtschaft, aktiv in der Region ein.

www.wjd-plauen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Existenzgründungsseminar "Fit for Future"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angehenden Unternehmerinnen und Unternehmern im Handwerk bietet die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald eine qualifizierte Vorbereitung...

Sachsen: Jeder Zweite will weniger arbeiten

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Fakten des heutigen IAB-Berichts: 50 Prozent der männlichen und gut 40 Prozent der weiblichen Beschäftigten würden ihre Arbeitszeit gerne um...

Gute Lehre - geschlechtergerecht und vielfältig!

, Bildung & Karriere, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Hochschule Ludwigshafen richtet Tagung zum Thema „Gender und Diversity in der Lehre“ aus Die deutsche Forschungslandschaft ist bunt und vielfältig,...

Disclaimer