Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 300497

VONEX-Sprechtag mit Antworten zu Fragen der nebenberuflichen Gründung

Chemnitz, (lifePR) - Mehr als ein Drittel der angezeigten Gewerbeneugründungen des Vogtlandes im Jahr 2011 erfolgten im Nebenerwerb. Daneben gibt es nebenberufliche Selbständige als Freiberufler oder in der Land- und Forstwirtschaft.

Die Gründe für diesen Zweitjob als Unternehmer/in sind vielfältig. Häufig geht es darum, eine gute Geschäftsidee zu verwirklichen, ein Zusatzeinkommen zu erwirtschaften oder erst einmal die Unternehmertätigkeit zu testen.

Schritt für Schritt in die Selbständigkeit hineinzuwachsen bringt Vorteile, so Erfahrungen aus der Beratungspraxis der IHK Regionalkammer Plauen und der Handwerkskammer für die gewerblichen Existenzgründungen.

Doch die nebenberufliche Selbständigkeit spielt sich nicht im luftleeren Raum ab. Grundsätzlich gelten die gleichen Spielregeln wie bei Vollerwerbsgründungen, beispielsweise beim Nachweis von Qualifikationen und Genehmigungen. Darüber hinaus gibt es Besonderheiten, die erfahrungsgemäß zu Fragen führen.

Deshalb bieten die VONEX-Partner einen kostenfreien Sprechtag zur nebenberuflichen Gründung am kommenden Montag, dem 2. April 2011, in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr, in der IHK Regionalkammer Plauen, Friedensstraße 32, 08523 Plauen an.

Für interessierte Bürger, die eine Selbständigkeit im Nebenerwerb planen bzw. bereits nebenberuflich selbständig sind, stehen Ansprechpartner aus der Agentur für Arbeit Plauen, dem Finanzamt Plauen, der IKK classic, der Deutschen Rentenversicherung sowie der IHK und HWK für individuellen Fragen zur Verfügung.

Nähere Informationen bzw. Anmeldung unter www.vonex.de oder bei Frau Schulze, Tel.03741/ 214-3301.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neben dem Job zum MBA-Abschluss

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 29. Juni lädt die Hochschule Kaiserslautern/Campu­s Zweibrücken alle Fernstudieninteressi­erten zu einer Informationsveransta­ltung...

Kulturelle Vielfalt beim "Internationalen Nachmittag" am 20. Juni 2018 auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Der traditionelle „Internationale Nachmittag“ im Sommersemester 2018 am 20. Juni 2018 an der Technischen Hochschule Wildau führte wieder Studierende...

St. Ursula-Schule und Hochschule Geisenheim verstetigen ihre Zusammenarbeit

, Bildung & Karriere, Hochschule GEISENHEIM University

Die Hochschule Geisenheim und die St. Ursula-Schule wollen die wissenschaftsorienti­erte Qualifikation der Schülerinnen und Schüler künftig gemeinsam...

Disclaimer