Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 519443

Umfrage "Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen" gestartet

Chemnitz, (lifePR) - Die sächsischen Industrie- und Handelskammern starten eine sachsenweite Befragung zur Lage der Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW). Dabei werden im Zeitraum vom 05.11. bis zum 26.11.2014 die KKW-Mitgliedsunternehmen der sächsischen Industrie- und Handelskammern befragt. Die Ergebnisse dieser Umfrage münden in einen Branchenbericht, der unter anderem die Situation der Kultur- und Kreativschaffenden in Sachsen abbilden soll.

Mit dem Branchenbericht wird insbesondere den Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft ein Instrument für ihre Arbeit und für ihr Handeln in die Hand gegeben. Aber auch branchenfremde Interessierte sowie Öffentlichkeit und Politik sollen mit diesem Bericht ein Bild von der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft erhalten können.

Die Befragung wird durch die Branchenverbände der Kultur- und Kreativwirtschaft, durch das Sächsische Wirtschaftsministerium, durch kommunale Bereiche der Wirtschaftsförderung und durch Institutionen und dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes unterstützt.

Weiter Informationen zur KKW-Umfrage finden Sie unter: www.chemnitz.ihk24.de/kkw-umfrage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer