Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 519443

Umfrage "Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen" gestartet

Chemnitz, (lifePR) - Die sächsischen Industrie- und Handelskammern starten eine sachsenweite Befragung zur Lage der Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW). Dabei werden im Zeitraum vom 05.11. bis zum 26.11.2014 die KKW-Mitgliedsunternehmen der sächsischen Industrie- und Handelskammern befragt. Die Ergebnisse dieser Umfrage münden in einen Branchenbericht, der unter anderem die Situation der Kultur- und Kreativschaffenden in Sachsen abbilden soll.

Mit dem Branchenbericht wird insbesondere den Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft ein Instrument für ihre Arbeit und für ihr Handeln in die Hand gegeben. Aber auch branchenfremde Interessierte sowie Öffentlichkeit und Politik sollen mit diesem Bericht ein Bild von der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft erhalten können.

Die Befragung wird durch die Branchenverbände der Kultur- und Kreativwirtschaft, durch das Sächsische Wirtschaftsministerium, durch kommunale Bereiche der Wirtschaftsförderung und durch Institutionen und dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes unterstützt.

Weiter Informationen zur KKW-Umfrage finden Sie unter: www.chemnitz.ihk24.de/kkw-umfrage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kuratorenführung durch Ausstellung "Die Seele ist ein Oktopus"

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Ob Oktopus, Schmetterling, Herz oder Hirn – Sitz und Form der Seele beschäftigte bereits antike Mediziner und Philosophen.Der Graphiker Christoph...

Immer Ärger mit den Großeltern

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Was erben wir von unseren Vorfahren? Kulturelle Prägungen, aber auch unverarbeitete Traumata der Eltern- und Großelterngeneration übertragen...

Immer Ärger mit den Großeltern/ The Trouble with Grandparents

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

Eröffnung: 15. Februar 2018, 19 Uhr, Pressegespräch: 17 Uhr Laufzeit: 16. Februar - 21. Mai 2018 Künstlerinnen und Künstler Lisa Maria Baier,...

Disclaimer