Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 371131

Schulung von Seniorexperten in der IHK Chemnitz

Chemnitz, (lifePR) - Im Rahmen des bundesweit laufenden Projektes VerA (Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen) werden am 4. und 5. Dezember 2012 weitere Senioren zu Fragen der Betreuung und Begleitung von Auszubildenden geschult.

Zu den bisher fünfzehn aktiv tätigen Seniorexperten im Kammerbezirk Chemnitz haben sich weitere fünfundzwanzig Damen und Herren des Seniorexpertservice (SES GmbH Bonn) zu einer ehrenamtlichen Tätigkeit zur Umsetzung des Projektes VerA in den Direktionsbezirken Chemnitz, Leipzig und Dresden bereiterklärt.

Ihre zukünftige Aufgabe wird es sein, Jugendliche in der Ausbildung zu unterstützen, wenn diese fachliche, soziale oder persönliche Probleme zur Erfüllung ihres Lehrzieles haben. Jedem interessierten Jugendlichen kann somit eine persönliche Ausbildungsbegleiterin oder ein Ausbildungsbegleiter zur Seite gestellt werden. Gemeinsam vereinbaren sie Ziele und Wege der Begleitung, um Berufsabbrecher oder Berufswechsel zu verhindern.

Die IHK Chemnitz unterstützt dieses Projekt seit dem Start.

Ansprechpartner im Fachbereich: Ulrich Bogun, Referatsleiter Berufliche Bildung, Tel. 0371/6900 1420

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse für die Kinderuniversität der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Alisa Schmid und Fabian Kießlich vom Zentrum für Studienorientierung und Beratung (ZSB) der Technischen Hochschule Wildau erhielten Anfang Juni...

Ein Beruf beendet sein Schattendasein – Gründung des Berufsverbandes für Lerntherapeut*innen (BLT)

, Bildung & Karriere, FiL Fachverband für integrative Lerntherapie e.V

Ca. 4-6% aller Schulkinder haben erhebliche Schwierigkeiten beim Schriftsprach- bzw. Mathematikerwerb. Sie benötigen eine spezifische Förderung....

FocusFrauen-Initiative der Hochschule Worms baut Austausch mit der Wirtschaft aus

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Anfang Mai war es wieder so weit: Die FocusFrauen Lounge bot engagierten Studentinnen der Hochschule Worms die Möglichkeit, erfahrene Managerinnen...

Disclaimer