Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 528049

Gutes Zeugnis für Gründerservice der IHK

Chemnitz, (lifePR) - Unternehmensgründer/-innen stellen der IHK Chemnitz ein gutes Zeugnis aus, das wenig Luft nach oben lässt. Das zeigte eine Auswertung der Beratungsgespräche des Jahres 2014 im IHK Kammerbezirk.

Die Befragten schätzen vor allem die Qualität der Gespräche. "96 Prozent beurteilen die Fachkompetenz der IHK-Berater/-innen mit sehr gut beziehungsweise gut. Über 95 Prozent gaben an, dass ihnen die Informationen bei nachfolgenden Entscheidungen zum Gründungsvorhaben weitergeholfen haben und sie den Service weiterempfehlen wollen", fasst Referatsleiterin Franca Heß zusammen. Gleichzeitig ist das Resultat Ansporn, auch in Zukunft verstärkt kompetente, zielführende und unbürokratische Hilfe für Unternehmensgründer anzubieten.

"Wir wollen Gründer/-innen ermutigen und sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen und begleiten. Neben der persönlichen Beratung, auf die die IHK Chemnitz besonderen Wert legt, können sich Gründungsinteressierte speziell zu ihrem Vorhaben und den Rahmenbedingungen auf den Online-Plattformen www.chemnitz.ihk24.deoder www.existenzgruendung-sachsen.deinformieren", so Franca Heß weiter.

Das Beratungsangebot der IHK Chemnitz bietet neben Basisinformationen vor allem Hilfen bei der Erstellung des Gründungskonzeptes, aber auch zu Finanzierungs- und Rechtsfragen. Die Gründungsberater/-innen informieren in den StarterCentern der IHK Chemnitz an allen regionalen Standorten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Kinderuni gehört an der Hochschule Worms einfach dazu

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Wenn die Professorinnen und Professoren die letzten Prüfungen und Klausuren im Semester haben schreiben lassen, dann gibt es noch eine lieb gewonnene...

Berufschancen in der IT-Branche

, Bildung & Karriere, FORUM Berufsbildung

Rund 95.000 Fachkräfte fehlen zurzeit in der IT-Branche. Fachkräfte werden in dieser Branche daher besonders stark umworben und die Karrierechancen...

UNICEF-Aktion "Träume sind grenzenlos": TH-Logistik-Student mit dem Rad auf dem Weg von Berlin zum Nordkap

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Lukas Sentner, Logistik-Student an der Technischen Hochschule Wildau, interessiert sich für Warenströme, Lagerhaltung oder Verkehrsmanagement...

Disclaimer