Gute Nachricht für die vogtländische Wirtschaft

(lifePR) ( Chemnitz, )
Niels Gehrmann, Direktor Wirtschaft der Sächsischen Aufbaubank (SAB), besuchte anlässlich eines Informations-Workshops die IHK Regionalkammer Plauen. Im Gepäck hatte er gute Nachrichten für das verarbeitende Gewerbe der Region, wonach in der nächsten Förderperiode 2014-2020 die einzelbetriebliche Investitionsförderung auf hohem Niveau fortgeführt wird. Übergeordnetes Ziel bleibt auch zukünftig die Schaffung moderner Dauerarbeitsplätze, um so die Wertschöpfung und Einkommenssituation der Region weiter zu verbessern. Die IHK begrüßt die Fortführung des erfolgreichsten Konjunkturprogramms der letzten Jahre auf hohem Niveau. Durch die einzelbetriebliche Förderung der SAB konnten seit 2007 im Vogtland Investitionen in Höhe von 1,1 Milliarden Euro realisiert werden, unterstützt durch 210 Mio. Euro Investitionszuschuss.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.