Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 493060

Gute Nachricht für die vogtländische Wirtschaft

Chemnitz, (lifePR) - Niels Gehrmann, Direktor Wirtschaft der Sächsischen Aufbaubank (SAB), besuchte anlässlich eines Informations-Workshops die IHK Regionalkammer Plauen. Im Gepäck hatte er gute Nachrichten für das verarbeitende Gewerbe der Region, wonach in der nächsten Förderperiode 2014-2020 die einzelbetriebliche Investitionsförderung auf hohem Niveau fortgeführt wird. Übergeordnetes Ziel bleibt auch zukünftig die Schaffung moderner Dauerarbeitsplätze, um so die Wertschöpfung und Einkommenssituation der Region weiter zu verbessern. Die IHK begrüßt die Fortführung des erfolgreichsten Konjunkturprogramms der letzten Jahre auf hohem Niveau. Durch die einzelbetriebliche Förderung der SAB konnten seit 2007 im Vogtland Investitionen in Höhe von 1,1 Milliarden Euro realisiert werden, unterstützt durch 210 Mio. Euro Investitionszuschuss.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Botschafter Ecuadors besucht die Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Sein Besuch in der Freien Hansestadt Bremen führte den neuen Botschafter der Republik Ecuador in Deutschland, Manuel Mejía Dalmau, auch an die...

Ausbildereignungsprüfung in Vollzeit

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Wer in Deutschland ausbilden will, benötigt dafür eine Berechtigung, die im Rahmen der „Ausbildereignungspr­üfung“ erworben werden kann. Dabei...

Erfolgreiche International University Week zu Menschenrechten im Studiengang Soziale Arbeit

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Unter dem Konferenztitel „Social Work and Human Rights - Reflecting Profession und Interventions“ führte der Studiengang Soziale Arbeit der Hochschule...

Disclaimer