Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 493060

Gute Nachricht für die vogtländische Wirtschaft

Chemnitz, (lifePR) - Niels Gehrmann, Direktor Wirtschaft der Sächsischen Aufbaubank (SAB), besuchte anlässlich eines Informations-Workshops die IHK Regionalkammer Plauen. Im Gepäck hatte er gute Nachrichten für das verarbeitende Gewerbe der Region, wonach in der nächsten Förderperiode 2014-2020 die einzelbetriebliche Investitionsförderung auf hohem Niveau fortgeführt wird. Übergeordnetes Ziel bleibt auch zukünftig die Schaffung moderner Dauerarbeitsplätze, um so die Wertschöpfung und Einkommenssituation der Region weiter zu verbessern. Die IHK begrüßt die Fortführung des erfolgreichsten Konjunkturprogramms der letzten Jahre auf hohem Niveau. Durch die einzelbetriebliche Förderung der SAB konnten seit 2007 im Vogtland Investitionen in Höhe von 1,1 Milliarden Euro realisiert werden, unterstützt durch 210 Mio. Euro Investitionszuschuss.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dualer Studiengang Management im Handel B.A. erarbeitet Konzept zur Standortoptimierung für die STAPLES (Deutschland) GmbH

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Sieben Studierende des Dualen Studiengangs Management im Handel B.A. (DSMiH) der Fakultät 1 – Wirtschaftswissensch­aften „School of International...

Spannend, vielfältig und richtig cool

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Eigentlich wollte ich Krankenschwester oder Optikerin werden, dann habe ich mich doch für die Verwaltung entschieden. Und ich muss sagen: Das...

Mehr Chancen für Menschen mit Behinderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Heute wurde im Integrationshotel Leipzig die Vereinbarung zum Ausbau der Zusammenarbeit zwischen dem Kommunalen Sozialverband Sachsen und der...

Disclaimer