Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 270600

Exportweltmeister muss auch Weltmeister in Weltoffenheit sein

Keine Akzeptanz für braune Gesinnungen

Chemnitz, (lifePR) - Deutsche Produkte sind weltweit gefragt, der deutsche Außenhandel ist seit vielen Jahren eine Erfolgsgeschichte. Mit Stolz tragen wir den Beinamen "Exportweltmeister" und pro Kopf gerechnet, wird das auch so bleiben! Wir Südwestsachsen sind ein wichtiger Teil dieser Erfolge.

Wenn wir aber wirklich alle so weltoffen wären - nicht nur die Unternehmer und ihre Belegschaften, für die Außenhandel ein tägliches Geschäft ist - und diese Erkenntnis auch in der gesamten Bevölkerung - bei jedem Einzelnen! - angekommen wäre, gäbe es keinen Nährboden für braune Gesinnungen oder ausländerfeindliche Stimmungen.

Wir rufen deshalb im Interesse der weiteren erfolgreichen Entwicklung unseres Wirtschaftsstandortes alle Bürgerinnen und Bürger der Region auf, sich bei jeder Gelegenheit, möglichst rund um die Uhr, jeder an seinem Platz für Weltoffenheit, Demokratie und Toleranz einzusetzen. Einzelaktivitäten, die nur Showeffekte beinhalten, nutzen hierbei wenig.

Nur wenn wir alle kontinuierlich an diesen Themen arbeiten, wird das Erfolg bringen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zeit für Veränderung - Info-Tag zum MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Samstag, den 02. Dezember findet am RheinAhrCampus, Remagen eine große Informationsveransta­ltung zum MBA-Fernstudienprogramm statt. Alle...

Lübecks Baukanzlerin geht

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Drei Jahre war Irene Strebl Kanzlerin der FH Lübeck – nun verlässt sie die Hochschule, um die Geschäftsführung des gemeinnützigen sozialpsychiatrische­n...

Handwerkskammer: "Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen lohnen sich"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Viele Betriebe wissen: Sie müssen mehr machen, um den geeigneten Auszubildenden zu finden. „Dazu eignet sich“, so Benedikt Sand von der Handwerkskammer...

Disclaimer