Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 131446

Deutsche und tschechische Maschinenbauer treffen sich in Karlovy Vary

Chemnitz, (lifePR) - Die IHK Südwestsachsen und die Regionale Wirtschaftskammer Egerland in Sokolov organisieren am 26.11.2009 gemeinsam ein Unternehmertreffen für deutsche und tschechische Firmen der Branchen Maschinenbau, Metallverarbeitung und Oberflächenveredelung.

Das Treffen soll Firmen der Branche die Möglichkeit geben, schnell und effizient neue Geschäftspartner kennen zu lernen, Kooperationsmöglichkeiten zu schaffen und Kontakte zu knüpfen - ganz egal, ob es um Absatz oder Beschaffung, Zulieferung, Technologietransfer oder gemeinsame Projekte geht.

Im Verlauf der Veranstaltung werden auch Informationen zu staatlichen Fördermöglichkeiten in Sachsen und in Tschechien vermittelt.

Interessenten erhalten nähere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen bei den IHK Regionalkammern Plauen, Abt. Außenwirtschaft, Tel. 03741/214 3240, E-Mail: schoen@pl.chemnitz.ihk.deoder Chemnitz, Tel. 0371/6900 1246 E-Mail: divisova@chemnitz.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wie konzipiert man Events?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kreativität bildet das Herzstück der Eventbranche: hinter jeder erfolgreichen Veranstaltung steckt ein spannendes Konzept. Doch auch die Eventkonzeption...

Effektive Stellensuche im Internet

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Jobbörse der Arbeitsagentur hat viele Funktionen. Wie sie am besten zur Suche von Jobs und Ausbildungen genutzt wird, zeigen Mitarbeiter...

Kostenfreier Bewerbungsmappencheck im BiZ

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Hamm und Kreis Unna. Eine gute Bewerbungsmappe ist der erste Schritt zum Traumjob. Daher bietet das BiZ der Agentur für Arbeit Hamm (Bismarckstraße...

Disclaimer