Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131446

Deutsche und tschechische Maschinenbauer treffen sich in Karlovy Vary

(lifePR) (Chemnitz, ) Die IHK Südwestsachsen und die Regionale Wirtschaftskammer Egerland in Sokolov organisieren am 26.11.2009 gemeinsam ein Unternehmertreffen für deutsche und tschechische Firmen der Branchen Maschinenbau, Metallverarbeitung und Oberflächenveredelung.

Das Treffen soll Firmen der Branche die Möglichkeit geben, schnell und effizient neue Geschäftspartner kennen zu lernen, Kooperationsmöglichkeiten zu schaffen und Kontakte zu knüpfen - ganz egal, ob es um Absatz oder Beschaffung, Zulieferung, Technologietransfer oder gemeinsame Projekte geht.

Im Verlauf der Veranstaltung werden auch Informationen zu staatlichen Fördermöglichkeiten in Sachsen und in Tschechien vermittelt.

Interessenten erhalten nähere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen bei den IHK Regionalkammern Plauen, Abt. Außenwirtschaft, Tel. 03741/214 3240, E-Mail: schoen@pl.chemnitz.ihk.deoder Chemnitz, Tel. 0371/6900 1246 E-Mail: divisova@chemnitz.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer