lifePR
Pressemitteilung BoxID: 612318 (Industrie- und Handelskammer Chemnitz)
  • Industrie- und Handelskammer Chemnitz
  • Straße der Nationen 25
  • 09111 Chemnitz
  • https://www.chemnitz.ihk24.de
  • Ansprechpartner
  • Angela Grüner
  • +49 (371) 6900-1110

City-Wettbewerb "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen 2016"

Spitzenbeteiligung von Kommunen im IHK-Kammerbezirk Chemnitz

(lifePR) (Chemnitz, ) Der Wettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ stand 2016 unter dem Motto „Die Stadt sind wir – Gemeinsam aktiv!“. Dies ermöglichte eine Vielfalt an Wettbewerbsideen. Ilona Roth, Geschäftsführerin Handel/Dienstleistungen der IHK Chemnitz merkt dazu an: „Mit 29 Städten und Gemeinden verzeichnete das Wettbewerbsjahr 2016 einen Teilnahmerekord! Besonders stolz sind wir darauf, dass die Region Südwestsachsen mit 16 Kommunen die meisten der Teilnehmer stellt.“ Sie ergänzt: „Generell können wir seit dem Start des Wettbewerbes 2004 eine hohe Beteiligung von Städten und Gemeinden des Kammerbezirkes Chemnitz feststellen. Diese Bilanz zeigt ein sehr hohes Engagement für die Gestaltung attraktiver Innenstädte und Zentren!

Folgende Städte und Gemeinden sind nach Abgabe ihrer Wettbewerbsideen nun auf die Preise gespannt: Annaberg-Buchholz, Augustusburg, Dresden, Görlitz, Hoyerswerda, Kamenz, Leipzig, Lugau/Erzgebirge, Markkleeberg, Meißen, Mittweida, Oederan, Pirna, Plauen, Riesa, Schwarzenberg, Stollberg/Erzgeb., Stolpen, Strehla, Torgau, Zittau und Zwickau. Das gilt natürlich auch für die „Neulinge“ in diesem Jahr: die Gemeinde Neukirchen, der Ortsteil Schönerstadt der Stadt Oederan, die Stadt Rochlitz  und der Mittelzentrale Städteverbund Göltzschtal (Falkenstein, Ellefeld, Auerbach und Rodewisch).

Im Oktober tagt eine unabhängige Fachjury, um über Sieger und Platzierte zu entscheiden. Am 11. November 2016 werden die Preisträger von Staatsminister Martin Dulig, Schirmherr der Initiative, im Rahmen der Messe „denkmal“ auf der Leipziger Messe bekannt gegeben. Auf die Preisträger warten Preise in Höhe von 30.000, 20.000 und 10.000 Euro. Darüber hinaus werden mehrere Sonderpreise vergeben. „Die IHK Chemnitz drückt für die teilnehmenden Kommunen ganz sehr die Daumen, denn in den Wettbewerbsbeiträgen steckt ganz viel Kreativität und Herzblut. Die City-Offensive Sachsen bringt viele Akteure zusammen und stärkt sowohl das Selbstwertgefühl als auch die Identität“, so Frau Roth weiter.

www.abindiemitte-sachsen.de