Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 245732

Ausstellung Sächsischer Innovationspreis in der IHK Chemnitz

Chemnitz, (lifePR) - Vom 12. bis 17. August macht eine Ausstellung mit den Preisträgern des Innovationspreises des Freistaates Sachsen in der IHK in Chemnitz Station.

Sieger wurde mit der Freiberger Instruments GmbH ein Unternehmen aus der Region. Platz 2 wurde an die XENON Automatisierungstechnik GmbH aus Dresden vergeben. Platz 3 sowie der Sonderpreis der Sächsischen Handwerkskammern gingen nach Leipzig. Die Jury würdigte mit dem 3. Platz das bereits bei futureSAX erfolgreiche Start up Unternehmen bubbles & beyond GmbH für die Entwicklung einer auf Nanofluiden basierenden Technologieplattform.

Der Innovationspreis des Freistaates Sachsen würdigt herausragende Leistungen bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen kleiner und mittlerer Unternehmen im Freistaat. Er war auch in diesem Jahr mit insgesamt 50.000 Euro dotiert. Der 16. Innovationspreis des Freistaates Sachsen wurde von den Partnern und Sponsoren ADT - Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V., Fraunhofer Gesellschaft, Commerzbank AG, KPMG, Silicon Saxony e.V. und VON ARDENNE Anlagentechnik GmbH unterstützt.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten Montag - Freitag, von 8.00 bis 17.00 Uhr in der 2. Etage der IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25, 09111 Chemnitz zu sehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Servicepreis 2018

, Medien & Kommunikation, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Unternehmen weisen hierzulande branchenübergreifend eine gute Kundenorientierung auf. Das belegt eine umfassende Jahresauswertung von 56 Studien,...

Neueröffnung der Filiale Camp-King

, Medien & Kommunikation, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse investiert weiterhin in ihr Filialnetz und schafft moderne Orte, die mehr bieten als die Abwicklung von Bankgeschäften....

60.000 Euro für Verdolmetschung von Gottesdienst

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Wöchentlich wird der Fernsehgottesdienst „Die Stunde des Höchsten“ von einem Team professioneller Dolmetscherinnen und Dolmetscher in Deutsche...

Disclaimer