Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542326

Info in der IHK: Studium "auf der Insel", Job in Deutschland

(lifePR) (Aachen, ) Wie sich ein international anerkannter Studienabschluss im Ausland erwerben lässt und man dabei weiterhin in Deutschland arbeiten kann, darüber gibt es am Samstag, 13. Juni, Informationen in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen.

Um 14 Uhr erhalten Interessierte einen Einblicke in den Studiengang "Bachelor in Business and Management", um 16 Uhr in den "Master of Business Administration" und den "Master in International Business and Management". Das jeweilige berufsbegleitende Teilzeitstudium bietet die IHK Aachen zusammen mit dem "European College of Business and Management" als Bildungsakademie der Deutsch-Britischen IHK und mit den Universitäten South Wales und Liverpool an.

Die Studiengänge richten sich an verschiedene Zielgruppen: Mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung lässt sich ebenso ein Einstieg finden wie für Betriebswirte, Bachelor-Absolventen und junge Führungskräfte. Alle Studienprogramme werden in einer Kombination aus Präsenzunterricht und Phasen des Fernstudiums absolviert.

Anmeldungen sind bei IHK-Mitarbeiterin Dr. Angelika Ivens unter Tel.: 0241 4460-352 und an angelika.ivens@aachen.ihk.de möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

20 Jahre Eventagentur adebar GmbH

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Eine erlebbar andere Jubiläumsfeier feierte Gründerin und Inhaberin Anne Horstmann und das Team der Eventagentur adebar mit 150 geladenen Gästen....

Rechtssicheres Impressum sehr wichtig

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Im unternehmerischen Alltag passieren oft Fehler, zum Beispiel bei der Gestaltung des Impressums. Das kann aber teuer werden, denn auf Verstöße...

Ausbildung zum Jongliertrainer in Berlin am Sa 08.04. und So 09.04.2017

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Stephan Ehlers ist seit knapp 20 Jahren jonglierend als Trainer, Speaker und Moderator unterwegs und hat 1999 ein Jonglier-Lernsystem entwickelt...

Disclaimer