Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152956

IHK Aachen gegen Factory Outlet Center in Grafschaft

(lifePR) (Aachen, ) In die Diskussion um die Ansiedlung eines Factory Outlet Center (FOC) in Grafschaft mit insgesamt 26.000 Quadratmetern Verkaufsfläche hat sich auch die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen eingeschaltet. In einem Schreiben an den rheinland-pfälzischen Innenminister Karl Peter Bruch macht die IHK Aachen deutlich, dass sie das Vorhaben als unzulässig erachtet. Ansiedlungen in einer solchen Größenordnung sind nach dem rheinland-pfälzischen Landesentwicklungsprogramm nur in Mittel- und Oberzentren erlaubt. Dabei darf durch eine solche Ansiedlung die Versorgungsfunktion benachbarter Orte nicht beeinträchtigt werden. "Die Gemeinde Grafschaft plant hier weit über ihre Verhältnisse auf Kosten der Innenstädte in den angrenzenden Kommunen. Dies darf nicht sein", meint IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Drewes.

Nach Einschätzung der Kammer werde durch das Factory Outlet Center in zahlreichen Nachbarkommunen mit Umsatzumverteilungen in erheblichem Umfang zu rechnen sein. "Insbesondere für das Mittelzentrum Euskirchen erwarten wir spürbare Kaufkraftabflüsse. Aber auch für die Grundzentren Bad Münstereifel, Schleiden und Mechernich sind Kaufkraftabflüsse in größerem Umfang zu erwarten", heißt es wörtlich in dem Schreiben von IHK-Präsident Bert Wirtz und IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Drewes.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer