Sonntag, 25. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 681814

IVD-Institut prognostiziert in Bayern Anstieg der Immobilienumsätze 2017 auf über 51 Mrd. €

Rekordwert zum achten Mal in Folge erwartet / Anstieg allerdings deutlich schwächer als in den Vorjahren

München, (lifePR) - Nach einer Hochrechnung des IVD-Marktforschungsinstituts auf Basis des erhobenen Grunderwerbssteueraufkommens steigen die Immobilienumsätze in Bayern bis Ende des Jahres 2017 voraussichtlich auf über 51 Mrd. €.

Das Gesamttransaktionsvolumen betrug in Bayern in den ersten drei Quartalen 2017 rund 38,4 Mrd. €. Gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres (1.-3. Quartal 2016) lag die Veränderung bei +3,8 %.

Einer Hochrechnung des IVD-Marktforschungsinstituts zufolge wird das Gesamttransaktionsvolumen in Bayern bis Ende des Jahres 2017 auf voraussichtlich über 51 Mrd. € ansteigen, vorausgesetzt die Rahmenbedingungen auf dem bayerischen Immobilienmarkt bleiben unverändert.

„Zwar hat sich der Anstieg der Immobilienumsätze deutlich verlangsamt, im Vorjahr lag der Zuwachs im vergleichbaren Zeitraum noch bei beachtlichen +12,2 %, ist auch 2017 von einem erneuten Rekordwert auszugehen“, so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. „Somit steigen die Immobilienumsätze in Bayern zum achten Mal in Folge, was auf die ungebrochen hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien und weiter steigenden Objektpreisen zurückzuführen ist.“

Die Steigerungen des Immobilienumsatzes wären deutlich höher ausgefallen, wenn das Marktgeschehen nicht durch einen erheblichen Mangel an zum Verkauf stehenden Immobilien gebremst wäre. Kurzzeitig sind keine grundlegenden Änderungen der Marktsituation im Wohnimmobilienbereich zu erwarten.

Die Immobilienumsatzanalyse des IVD-Instituts basiert auf den Grunderwerbsteuerdaten, das heißt der durch die Finanzverwaltung vereinnahmten Grunderwerbsteuer. Share-Deals, bei denen Immobilien oder auch grunderwerbsteuerbefreite familieninterne Umschichtungen in einem Unternehmensmantel gehandelt werden, sind in den untersuchten Immobilienumsätzen nicht enthalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Glänzende Entwicklung der Feri Strategiedepots uniVersa bietet Mehrwert für die Altersvorsorge

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Immer mehr Verbraucher setzen bei der Altersvorsorge auf fondsgebundene Lösungen. Wer seine Anlagefavoriten nicht mühsam selbst zusammensuchen...

Neue Online-Plattform für nachhaltige Investments

, Finanzen & Versicherungen, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Mit der neuen Online-Zeichnungsplattform fairzinsung.com bietet der Bonner Finanzdienstleister 7x7finanz GmbH jetzt die Möglichkeit, nachhaltig...

Sparkasse Bremen präsentiert sich solide und ertragsstark mit sehr gutem Jahresergebnis

, Finanzen & Versicherungen, Die Sparkasse Bremen AG

• Ergebnis gegenüber Vorjahr gesteigert • Eigenkapital weiter gestärkt • Führende Position im Privat- und Firmengeschäft behauptet • Wertpapier-Geschäft...

Disclaimer