Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 635284

PR-Etat von ABT Sportsline geht auch 2017 an IKmedia

Schwabach, (lifePR) - Bereits vor über zehn Jahren hat die PR- und Kommunikationsagentur IKmedia aus Schwaig bei Nürnberg erstmals den weltweit führenden Fahrzeugveredler für die Marken VW und Audi betreut – der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit. Auch 2017 verantwortet IKmedia die Pressearbeit von ABT Sportsline und freut sich auf viele spannende gemeinsame Themen.
 
„Gerade in der PR-Branche ist es alles andere als selbstverständlich, so lange mit einer Agentur zusammenzuarbeiten. Ich freue mich deshalb ganz besonders, dass wir das in unsere Arbeit gesetzte Vertrauen immer wieder mit unserer Arbeit bestätigen konnten“, so Agentur-Geschäftsführer Oliver Schielein: „Wir sind seit 21 Jahren am Markt und ABT Sportsline hat uns als Kunde über die Hälfte dieser Zeit begleitet.“
 
Und nun freut sich IKmedia zusammen mit einem seiner treuesten „Stammkunden“ auf eine im wahrsten Sinne des Wortes „spannende“ Saison. Bereits zum Internationalen Auto-Salon Genf im März präsentiert der weltgrößte VW- und Audi-Veredler ein wahres Feuerwerk an neuen Modellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ZDF setzt auf Robycam Seilkamerasystem bei Fußball-Länderspiel Deutschland - Brasilien

, Medien & Kommunikation, Broadcast Solutions GmbH

Bei der Produktion des Fußball Länderspiels Deutschland - Brasilien setzte das ZDF erstmals neue Möglichkeiten der Bildkomposition mit dem Robycam...

London: neuer adventistischer Radiosender

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach monatelanger Planung und Vorbereitung startete am 8. April der Sender Adventist Radio London (ARL) live auf Digital Audio Broadcasting (DAB)....

Wertschöpfung durch Bad Hersfelder Festspiele übersteigt öffentlichen Zuschuss deutlich

, Medien & Kommunikation, Hochschule Worms

Die Bad Hersfelder Festspiele werden Jahr für Jahr durch Zuschüsse der öffentlichen Hand finanziell unterstützt. Im letzten Jahr betrug der städtische...

Disclaimer