Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684961

IKK Südwest unterstützt Jugendarbeit des FCK

Gesundheitspartnerschaft mit Nachwuchsleistungszentrum gestartet

Saarbrücken, (lifePR) - Seit vielen Jahren besteht bereits eine enge Sportpartnerschaft der IKK Südwest mit dem Bundesligaclub 1. FC Kaiserslautern. Jetzt ist der Krankenversicherer auch offizieller Gesundheitspartner des Nachwuchsleistungszentrums, in dem der fußballerische Nachwuchs des pfälzischen Vereins betreut wird. Als Hauptsponsor präsentiert sich die IKK Südwest dabei auch auf den Trikots der Mannschaften U10 bis U19.

Langjähriger „Herz der Pfalz“- und „Teufelsbande“-Partner und jetzt auch NLZ-Gesundheitspartner – IKK Südwest und der Traditionsverein aus Kaiserslautern verstärken für die nächsten Jahre ihre Kooperation. Die jungen Fußball-Talente sollen auf diese Wiese von der langjährigen Erfahrung der IKK und ihrer Gesundheitsberater-Teams profitieren. Zahlreiche gemeinsame Aktionen sind geplant, darunter auch Gesundheitsworkshops für die Jugendmannschaften, in deren Mittelpunkt die gesunde Ernährung der Nachwuchssportler stehen wird.

„Die IKK Südwest unterstützt bereits zahlreiche lokale Vereine, Sportprojekte und Talentteams. Mit der gezielten Förderung des Leistungsnachwuchses eines Fußball-Bundesligaclubs gehen wir noch einen Schritt weiter und zeigen, wie ernst es uns mit diesem Engagement vor Ort ist“, erklärt Rainer Lunk, IKK-Verwaltungsratsvorsitzender. Die für die Pfalz zuständige Marktleiterin Kathrin Schmid ergänzt: „Hier ziehen zwei starke regionale Partner an einem Strang. In Rheinland-Pfalz und dem angrenzenden Saarland hat der FCK zahlreiche Anhänger und ist sicherlich der bekannteste Vereine; hier sichtet er die regionalen Talente. Und hier können wir als IKK gezielt unser Gesundheits-Knowhow einbringen.“

Auch der FCK-Vorstandsvorsitzende Thomas Gries ist von der Ausweitung des Engagements der IKK Südwest begeistert: „Gerade im Nachwuchsbereich freuen wir uns über starke Partner, die uns mit viel Engagement zur Seite stehen und die Partnerschaft nicht nur als reine Logopräsenz auffassen. Daher sind wir sehr froh, mit der IKK Südwest einen langjährigen Weggefährten an der Seite zu wissen, der gemeinsam mit uns am Erreichen unserer Ziele arbeitet."

IKK Südwest

Aktuell betreut die IKK mehr als 650.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland. Versicherte und Interessenten können auf eine persönliche Betreuung in unseren 19 Geschäftsstellen in der Region vertrauen. Darüber hinaus ist die IKK Südwest an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr über die kostenfreie IKK Service-Hotline 0800/0 119 119 oder www.ikk-suedwest.de zu erreichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geplantes Angebot einer vorrangig besicherten Anleihe über EUR 500 Mio.

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

Tele Columbus AG mit Sitz in Berlin, Deutschland, (die "Gesellschaft") beabsichtigt die Begebung einer vorrangig besicherten Anleihe im Gesamtbetrag...

Firmenjubiläum von der Steuer absetzbar

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Bei Firmenfeiern schaut das Finanzamt ganz genau hin. Und meist wird ein Großteil der Kosten nicht als betrieblicher Aufwand gewertet, kann also...

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

Disclaimer